logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Portugal sieht, dass die Niederlande und Frankreich aus der UEFA-Wertung entkommen

Portugal sieht, dass die Niederlande und Frankreich aus der UEFA-Wertung entkommen

Die portugiesische Liga weiß bereits, dass in der nächsten Saison nur der Landesmeister direkt in die Gruppenphase der Champions League einsteigen kann, während der Zweitplatzierte in der K.-o.-Runde antreten muss, um dorthin zu gelangen. Das Szenario steht im Widerspruch zu den Ereignissen der letzten Saisons, in denen unser Turnier drei Mannschaften für die Champions League qualifizierte, zwei davon direkt.

Grundlage dieser Schwankung ist das UEFA-Ranking, das die Leistung von Mannschaften eines bestimmten Landes in europäischen Wettbewerben in den letzten fünf Jahren berechnet. Abhängig von den im Laufe der Saison erzielten Ergebnissen erhalten die Vereine Punkte geteilt durch die Gesamtzahl der Vertreter ihres Landes in diesem Jahr. Am Ende der Saison wird der erzielte Wert mit dem in den vorangegangenen vier Jahren erzielten Wert addiert, um die Gesamtpunktzahl einer bestimmten Liga in der Tabelle zu ermitteln.

In der vergangenen Saison fiel Portugal in der UEFA-Wertung vom sechsten auf den siebten Platz zurück, was erklärt, warum sich in der nächsten Saison nur ein Team direkt für die Champions League qualifiziert. Das zweitplatzierte Team des Turniers tritt in einem Playoff an. Die Rückkehr auf die ersten sechs Plätze ist eine zwingende Voraussetzung für die Rückkehr in die aktuelle Realität, in der Benfica, Porto und Sporting de Braga in der Gruppenphase der Champions League gegeneinander antreten, aber die Aufgabe scheint nicht einfach zu sein.

Die portugiesische Liga startete in diese Saison mehr als drei Punkte hinter den Niederlanden, die auf dem sechsten Platz starteten. Allerdings übertrafen die Niederländer Frankreich mit normaler Dynamik in der aktualisierten wöchentlichen Rangliste. Tatsächlich ist dies nicht das Hauptproblem der Portugiesen, da sie zunächst auf sich selbst schauen sollten, bevor sie versuchen, mit ihren Vordermännern gleichzuziehen.

Siehe auch  Deutscher Pokal: Eintracht Frankfurt besiegt Stuttgart und erreicht das Finale | Deutscher Fußball

Das Szenario wurde komplizierter, als Vitoria de Guimarães und Arauca in der Qualifikation für die Conference League Championship vorzeitig ausschied. Da die von portugiesischen Mannschaften gewonnenen Punkte durch die Gesamtzahl der Teilnehmer an europäischen Wettbewerben in dieser Saison geteilt werden, benötigt Portugal mindestens eine relevante Kampagne von Benfica, FC Porto und Sporting de Braga in der Champions League sowie Sporting in Europa. Liga, um die Punkte eliminieren zu können, die bei der Ermittlung des Endergebnisses der laufenden Saison in der Klassifizierung des Europäischen Fußballverbandes verloren gehen.

Derzeit behält Frankreich die sechs Teams, mit denen es in dieser Saison gestartet ist, während die Niederlande in der Conference League nur ein Team, Twente, verloren haben. Da erzielte Punkte unabhängig vom Wettbewerb, in dem sie erzielt werden, den gleichen Wert haben, ist der Vorteil der Franzosen und Niederländer gegenüber Portugal relevant, und es wird erwartet, dass Teams aus diesen beiden Ländern in den Randgebieten viele Punkte erzielen können . Conference League und sogar die European League.

Erschwerend kam hinzu, dass das Debüt der portugiesischen Mannschaft in der Champions League nicht vielversprechend verlief, da Porto nach dem 3:1-Sieg über Schachtjor Donezk als einziger mit zwei Punkten zur Wertung beitrug. Benfica und Sporting Braga verloren gegen Salzburg (2:0) bzw. Napoli (2:1) und es bleibt abzuwarten, was Sporting heute in Österreich gegen Sturm Graz machen wird.

Auf der anderen Seite erlebte der Franzose den Sieg von Paris Saint-Germain über Dortmund (2:0), den punktgleichen Sieg von Lens gegen Sevilla (1:1) in der Champions League und den Sieg von Lille über Olympia Ljubljana (2:0) in der Conference League . Die Niederländer rechnen bisher mit dem Sieg von Feyenoord über Celtic (2:0) in der Champions League, an dem Tag, an dem PSV Eindhoven gegen Arsenal (4:0) verlor. Die von diesen beiden Ländern gewonnenen Punkte werden auf eine größere Anzahl von Mannschaften aufgeteilt, sodass sie mehr wert sind als die von portugiesischen Vereinen erzielten Punkte.

Siehe auch  Ergebnisse der Sporting Sp. Braga und übernimmt die zurückgezogene Führung der Liga Placard - Futsal

Nach den gestrigen Champions-League-Spielen liegt Portugal mit 48.649 Punkten immer noch auf dem siebten Platz der UEFA-Wertung, ein größerer Unterschied als Frankreich (53.164) und die Niederlande (55.500). Zwar wurden die Konten gerade erst eröffnet, doch für die portugiesischen Gastgeber ist die Lage alles andere als ermutigend.