logistic ready

Fachportal für Intralogistik

PlayStation wird zurückgesetzt und der PlayStation Store für PS3 und PS Vita wird nicht geschlossen

PlayStation ist zurück und hat beschlossen, den PlayStation Store auf PlayStation 3 und PlayStation Vita im Sommer nicht wie bisher zu schließen Es wurde Ende letzten Monats offiziell bestätigt. Die Entscheidung, die Unterstützung für PlayStation Portable zu beenden, steht noch fest.

beim Botschaft Jim Ryan, Präsident und CEO von Sony Interactive Entertainment, das gestern im PlayStation-Blog veröffentlicht wurde, erklärte: “Nach einigen weiteren Überlegungen ist klar, dass wir die falsche Entscheidung getroffen haben.”

“Daher freue ich mich, heute sagen zu können, dass wir den PlayStation Store auf PS3 und PS Vita weiterführen werden. Die PSP Commerce-Funktion wird wie geplant am 2. Juli 2021 eingestellt”, heißt es weiter.

Ryan hatte auch die Gelegenheit, die Gründe zu erläutern, die das japanische Unternehmen dazu veranlassten, die Entscheidung zu überprüfen. “Als wir zum ersten Mal beschlossen, den Support für Einkäufe auf PS3 und PS Vita einzustellen, ergab sich dies aus einer Reihe von Faktoren, darunter den Herausforderungen bei der Unterstützung des Handels mit Legacy-Hardware und der Möglichkeit, mehr Ressourcen auf die neuere Hardware zu konzentrieren, auf der unsere Spieler spielen. “

“Wir sehen jetzt, dass viele von Ihnen unglaublich aufgeregt sind, auf absehbare Zeit weiterhin klassische Spiele für PS3 und PS Vita kaufen zu können. Ich bin froh, dass wir eine Lösung gefunden haben, um den Prozess am Laufen zu halten”, fügt er hinzu .

READ  Das Huawei Mate 40 Pro 4G sollte das erste sein, das HarmonyOS startet