logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Philippinisch. Nicht geimpft? Sie müssen zu Hause bleiben. Ich will nicht? Dann geh ins Gefängnis

Auf den Philippinen droht jedem, der sich weigert, sich gegen COVID-19 impfen zu lassen, festgenommen zu werden. Die Drohung wurde durch eine Entscheidung des Präsidenten ausgesprochen, der am Donnerstag in einer Fernsehnachricht sagte, dass Nicht geimpfte Bürger werden inhaftiert, wenn sie gegen die Anordnung verstoßen, in der Wohnung zu bleiben.

Er erklärte, das Staatsoberhaupt habe die Gemeindevorsteher angewiesen, „ungeimpfte Personen zu suchen und sie aufzufordern oder zu befehlen, wo möglich zu bleiben“. Wenn sie sich weigern und das Haus verlassen und in der Gemeinde oder vielleicht überall herumwandern, können sie eingedämmt werden. wenn sie sich weigern, Agenten haben die Macht, Ungehorsame zu verhaften. „

„Ich bin für die Sicherheit verantwortlich
und Wohlergehen aller Filipinos.“
Rodrigo Duterte, Präsident der Philippinen

Nach Angaben der Jones University Hopkins, die Impfrate auf den Philippinen – wo die Impfung optional ist – Etwa 48% einer Bevölkerung von 110 Millionen Menschen. Duterte äußerte seinen „Entsetzen“ über die niedrige Impfrate im Zusammenhang mit einer „beschleunigten“ Infektion mit einer hoch übertragbaren Mikrometer-Variante. „Wer den Impfstoff nicht bekommt, gefährdet alle.

Diese strenge Maßnahme betrifft vor allem die Hauptstadt Manila, eine der größten Städte der Welt, in der rund 13 Millionen Menschen leben. Ungeimpfte Bürger dürfen nur auf unbedingt notwendige Fahrten hinaus.

Wie viele andere Länder durchleben auch die Philippinen eine Phase hoher Infektionszahlen. Am Donnerstag verzeichnete das Land 17.220 tägliche Infektionsfälle, eine Zahl, die seit dem 26. September nicht mehr gesehen wurde. Seit Beginn der Epidemie Nur Indonesien hat in Südostasien eine schlechtere Bilanz als die Philippinen (bei Infektionen und Todesfällen).. In Indonesien, das fast dreimal so groß ist wie die philippinische Bevölkerung, wurden 4.264.669 Fälle bestätigt und 144.116 Menschen starben, während es auf den Philippinen bereits 288.917 bestätigte Infektionen und 51.743 Todesfälle durch COVID-19 gab.

Siehe auch  Covid19. Indien verzeichnet die höchste Anzahl an Todesfällen an einem einzigen Tag

Foto: Ezra Acayan / Getty Images