logistic ready

Fachportal für Intralogistik

OFFIZIELL: Felipe Martinez tritt von Casa Pia zurück

OFFIZIELL: Felipe Martinez tritt von Casa Pia zurück

Heute Abend gab Casa Pia den Rücktritt von Felipe Martinez aus der technischen Leitung bekannt.

Das Logo von Lissabon erklärte in einer Erklärung, dass diese Entscheidung „auf ausdrücklichen Wunsch des Trainers selbst“ und nach „mehreren Treffen“ getroffen wurde, die die letzten Tage geprägt haben.

Letzten Freitag wurden die Geese im Heimspiel von Estoril mit 0:4 geschlagen; tatsächlich blieben sie sechs Runden sieglos.

Felipe Martins ist seit September 2020 bei Casa Pia: 2022 und letzte Saison wechselte er mit Pena Manic in die Liga.

Derzeit belegt Casa Pia den 15. Platz in der portugiesischen Meisterschaft.

Erklärung von Casa Pia:

„Casa Pia AC gibt den Abgang von Cheftrainer Felipe Martinez bekannt.

In den letzten Tagen kam es zu mehreren Treffen, und auf ausdrücklichen Wunsch des Trainers selbst einigten sich die beiden Parteien auf eine Vertragsauflösung.

Casa Pia AC dankt Felipe Martins zutiefst für sein Engagement und seinen Einsatz in den letzten drei Jahren.

In dieser Zeit spielte der Trainer eine entscheidende Rolle in der Vereinsgeschichte, da er uns nach 83 Jahren des Wartens wieder in die erste Liga zurückführte und in der folgenden Saison mit einem ehrenvollen Abschluss den Klassenerhalt schaffte. Diese Erfolge, die unseren Fans in Erinnerung bleiben werden, sind ein Beweis für ihre Professionalität und ihr Engagement für Casa Pia AC.

Vielen Dank, Felipe Martinez, für alles, was wir gemeinsam erreicht haben. Ich wünsche Ihnen den größten beruflichen und persönlichen Erfolg bei Ihrem nächsten Projekt.

Siehe auch  Sporting bildete den Beklagten im „Penalti“-Prozess