logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Nördliche Region von Londrina in Alarmbereitschaft wegen Dengue-Fieber – CBN Londrina

Am Mittwoch präsentierte das städtische Gesundheitsamt das Ergebnis der vierten Studie (eine Schnellerhebung zum Ausbruch von Aedes aegypti). Die Infektionsrate liegt in Londrina bei 1,68% und der Staat gilt im Norden der Stadt als in Alarmbereitschaft, höher als die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen 1%.

Neben Lira, die Brutstätten und Vektoren zeigt, lieferte der Band Daten aus Nachbarschaften und Regionen mit mehr Meldungen über Patientenfälle. In der nördlichen Region zum Beispiel wurden fast dreitausend Grundstücke in der Region besucht, um die Ausbreitung von Moskitos zu ermitteln, die Dengue- und andere endemische Krankheiten übertragen. Die Daten helfen, die größten Engpässe zu identifizieren, berichtet der Koordinator für Endemiekrankheiten, Nino Ribas.

In der nördlichen Region sind die Orte mit der höchsten Mückenprävalenz der Industrial Park Germano Balan, Nossa Senhora Aparecida (Siedlung São Jorge), Luis de Sa, Continental und Violin. Bei Raten über 6%, dh alle 100 Besuche, 6 Mückenausbrüche. Bei Germano Balan liegt der Indikator bei 20 %.

Der Eastern District, eine historische epidemiologische Zone, hat fünf Viertel, die weiterhin in höchster Alarmbereitschaft sind. Gleba Lindoya mit 33%, Jardim Oriente mit 7,6%, gefolgt von Bill, Lindoya und Novo Aparo. Dort werden viele Maßnahmen ergriffen, um den Ausbruch einzudämmen, vor allem aufgrund der unregelmäßigen Müllentsorgung.

Laut Gesundheitsminister Felipe Machado half ein Maßnahmenpaket mit Kartierung und gemeinsamen Anstrengungen, die Dengue-Situation in der östlichen Region besser zu kontrollieren. Aber er warnt davor, dass all dies ohne die Beteiligung der gesamten Gemeinschaft keine Wirkung haben wird. Das liegt daran, dass 92 % der Dengue-Ausbrüche in Hinterhöfen auftreten.

Die Daten wurden vom 19. bis 25. September erhoben

Siehe auch  Kenia sucht unter den Dromedianern nach einem tödlichen Virus