logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Neuer ist erneut verletzt und wird die Freundschaftsspiele Deutschlands gegen Frankreich und die Niederlande verpassen

Foto von FRANCK FIFE / AFP

Bayern Münchens Torhüter Manuel Neuer, der kürzlich in die deutsche Nationalmannschaft zurückgekehrt ist, wird die nächsten beiden Freundschaftsspiele des Teams gegen Frankreich und die Niederlande nächste Woche verletzungsbedingt verpassen, gab der Verband seines Landes am Freitag bekannt.

Der 37-Jährige verletzte sich beim Training an diesem Mittwoch an einem Muskel im linken Bein und musste seine Teamkollegen noch vor Ende der Einheit verlassen.

Neuer fehlt der deutschen Nationalmannschaft verletzungsbedingt Ende 2022 für 15 Monate. Er wird im März dieses Jahres zurückkehren, wenn Deutschland am Samstag in Lyon Frankreich und die Niederlande am Dienstag nächster Woche in Frankfurt besucht.

Die Verletzung lässt Neuer für das Champions-League-Viertelfinal-Hinspiel des FC Bayern München gegen Arsenal am 9. April fraglich werden.

Zunächst wird Barcelonas Torhüter Marc-Andre der Stegen in der Startelf stehen, sofern es in den beiden Freundschaftsspielen in Deutschland keine Überraschungen gibt.

Neuers letztes Spiel für den viermaligen Weltmeister fand vor der WM 2022 in Katar statt, wo die Mannschaft nach dem Ausscheiden in der Gruppenphase verlor.

Wenige Tage später, am 9. Dezember 2022, verletzte sich der Torwart schwer am rechten Knie.

Siehe auch  Tony Martinez mit dem Vorschlag, nach Deutschland zu gehen