logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Mit dem Superpass, der monatlich 9 Euro kostet, können Sie deutschlandweit mit der Bahn reisen – dem Observer

Um unser Abonnent zu werden, haben Sie freien Zugang zu allen Artikeln im Publikum.

Die Bundesregierung hat eine 9-Euro-Monats-Superkarte eingeführt, mit der Sie in den nächsten drei Monaten bundesweit mit öffentlichen Verkehrsmitteln reisen können. Der Umzug, der ab diesem Mittwoch als Teil eines Pakets zur Unterstützung des Familieneinkommens aufgrund von Inflation und steigenden Kraftstoffpreisen verfügbar sein wird. Aber ein anderer Zweck ist es, die Deutschen zu ermutigen, das Auto weniger zu benutzen.

Superpass rechnet nicht mit Hochgeschwindigkeitszügen, die Großstädte bedienen, kann aber im Juni, Juli und August Deutschland mit Regionalzügen durchqueren, zusätzlich zu Fahrten mit Nahverkehrszügen.

9 Bedingungen für die Nutzung des Tickets

Der Umzug wurde von der Bundesregierung mit sieben Millionen verkauften Pässen als Erfolg gewertet. Die Passagierankünfte bereiten jedoch bereits dem Bahnbetreiber Deutsche Bahn Probleme, der Schwierigkeiten hat, alle Anfragen zu erfüllen, was zu Verspätungen und Annullierungen führt.

Im April hielten sich nur 70 Prozent des Zugverkehrs an den Fahrplan, der bereits für den Plan kritisiert wurde, aber Verkehrsminister Volker Wissing sagte, er sei diskreditiert und es gebe keine Probleme mit dem Netz. Dafür, sagt er, werden nur 80 % der Kapazität genutzt.

Pub Lesen Sie unten weiter

Zum deutschen Maßnahmenpaket gehört auch eine Senkung der Mineralölsteuer um etwa 30 Cent pro Liter, wodurch die Preise auf unter zwei Euro gesenkt werden konnten.

Siehe auch  Deutschland streicht Lissabon von der Liste der „hohen Risiken“, hält Algarke aber am Coronavirus fest