logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Millionärswerte des Sadio Mane-Deals in Deutschland aufgedeckt

Millionärswerte des Sadio Mane-Deals in Deutschland aufgedeckt

Artikel

Senegal hat beim FC Bayern einen Stürmervertrag bis 2025.

Sadio Mane spielte in einem der beliebtesten Marktbewegungen, die im aktuellen Transferfenster verzeichnet wurden. Der senegalesische Nationalspieler hat Liverpool verlassen, um beim FC Bayern München einen Vertrag bis 2025 zu unterschreiben.

In Deutschland trägt der Wechsel noch viel Tinte, nun Informationen zum 30-Jährigen nach vorn Gehalt. Laut der Zeitung „Built“ verdient Mane 19,8 Millionen Euro pro Saison und 1,65 Millionen pro Monat. Werte, die einen Spieler zu einem der bestbezahlten der Welt machen.

Mane verbrachte die letzten acht Jahre in der Premier League, zuerst in Southampton, wo er zwei Spielzeiten verbrachte, dann blieb er bei Liverpool und gewann mit den Reds die Champions League, die English League und den FA Cup.

Mane verließ Liverpool, um in 269 offiziellen Spielen für den Verein 120 Tore zu erzielen. Bevor er nach England kam, wurde der senegalesische Spieler 2019 zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt und trug das Trikot von Salzburg und Mets. Er bestritt 89 Spiele für Senegal, erzielte 31 Tore und feierte den Sieg seiner Mannschaft bei der Finalausgabe des Afrikanischen Nationen-Pokals.

Siehe auch  "Großer Ausbruch des Coronavirus in ganz Deutschland" | Coronavirus