logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Microsoft erweitert den Zugriff auf Copilot for Security um neue Funktionen

Microsoft erweitert den Zugriff auf Copilot for Security um neue Funktionen

Hey Co-Pilot für SicherheitDie erste Lösung Generative Künstliche Intelligenz (KI) Für die Branche wird es weltweit verfügbar sein unter 1. Aprilerklärt dazu Microsoft. Entwickelt, um Fähigkeiten zu verbessern Sicherheits- und IT-ExpertenZiel von Microsoft Copilot for Security ist es, Cyber-Bedrohungen schneller zu erkennen, darauf zu reagieren und schneller dagegen vorzugehen.

Das Unternehmen betont, dass Copilot auf umfangreiche Daten- und Bedrohungsinformationen setzt, d. h. auf mehr als 78 Milliarden von Microsoft verarbeitete Sicherheitssignale, zusammen mit großen Sprachmodellen (LLM), um personalisierte Erkenntnisse zu liefern.

Laut einer Microsoft Copilot Security-Studie macht der Einsatz von Copilot die Arbeit von Sicherheitsexperten schneller (22 %) und genauer (7 %). Darüber hinaus gaben 97 % der Befragten an, dass sie Copilot verwenden möchten, wenn sie das nächste Mal dieselbe Aufgabe ausführen müssen.

„Die Ergebnisse zeigen, dass jeder – unabhängig von Erfahrungsniveau und Spezialisierung – mit Copilot Sicherheitsgewinne erzielen kann. Wenn wir Copilot in die Hände von Sicherheitsteams legen, können wir Barrieren überwinden und die Arbeitserfahrung für alle verbessern.“Vasu Jackal, Corporate Vice President für Sicherheit, Compliance, Identität und Management bei Microsoft, bestätigte dies.

Copilot ist in der Lage, Ansprüche zu bearbeiten und in acht Sprachen zu antworten, mit einer mehrsprachigen Benutzeroberfläche für 25 verschiedene Sprachen. Damit bestätigt das Unternehmen, dass Copilot in wichtigen geografischen Regionen in Nord- und Südamerika, Europa und Asien verfügbar wird.

Das globale Ökosystem von Copilot umfasst mehr als hundert Partner und besteht aus Managed-Security-Service-Providern und unabhängigen Softwareanbietern. „Wir sind unseren Partnern sehr dankbar, die weiterhin eine wichtige Rolle dabei spielen, allen zu ermöglichen, sichere und verantwortungsvolle KI mit Zuversicht anzunehmen.“der herrschende Schakal.

Siehe auch  Die Erinnerung an das James-Webb-Weltraumteleskop ist mit einem Bild der Geburt eines Sterns geprägt

Copilot for Security bietet Sicherheits- und IT-Experten eine Reihe neuer Funktionen. Laut Microsoft können Kunden mit benutzerdefinierten Routenbüchern ihre eigene Reihe von Eingabeaufforderungen in natürlicher Sprache für allgemeine Arbeitsabläufe und Sicherheitsaufgaben erstellen und speichern.

Darüber hinaus ermöglichen Wissensdatenbankintegrationen in der Vorschau die Integration von Copilot for Security in die Geschäftslogik, sodass Aktivitäten basierend auf ihren Schritt-für-Schritt-Anleitungen ausgeführt werden können.

Microsoft hebt außerdem Ergänzungen von Drittanbietern von globalen Partnern hervor, die Integrationen und Dienste entwickeln und über Defender EASM eine Verbindung zur externen Angriffsfläche herstellen, um aktualisierte Informationen über die externen Angriffsflächenrisiken eines Unternehmens zu identifizieren und zu analysieren. .

Copilot for Security ermöglicht Audit- und Diagnoseprotokolle für Microsoft Entra und liefert zusätzliche Erkenntnisse für eine Sicherheitsuntersuchung oder IT-Problemanalyse aus Auditprotokollen, die sich auf einen bestimmten Benutzer oder ein bestimmtes Ereignis beziehen und in natürlicher Sprache zusammengefasst sind.

Schließlich bieten Nutzungsberichte Dashboard-Einblicke in die Art und Weise, wie Teams Copilot-Tools nutzen. Auf diese Weise wollen wir die Identifizierung weiterer Verbesserungsmöglichkeiten ermöglichen.

Microsoft kündigt außerdem die Einführung eines Pay-as-you-go-Lizenzmodells an, um die Anzahl der Organisationen mit Zugriff auf Copilot for Security zu erhöhen. In diesem Sinne wird ein flexibles und nutzungsbasiertes Preismodell es Unternehmen ermöglichen, ihre Nutzung und Kosten je nach Bedarf und Budget zu skalieren.