logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das PS5-Update bringt eine Auflösung von 1440p und neue Schnittstellenoptionen

Neues Update für Playstation 5 Das wichtigste Highlight ist die Unterstützung der Auflösung von 1440p. Nach der Installation können Benutzer dies als Standardkonsolenoption auswählen, wenn sie über kompatible Monitore oder Fernseher verfügen, während Spiele mit diesem nativen Aspekt direkt gespielt werden, ohne dass zusätzliche Konfigurationen erforderlich sind.

Foto: Offenlegung / Sony / Canaltech

Die Änderung soll auch Titel betreffen, die mit höheren Auflösungen abgespielt werden. In diesen Fällen wendet die PS5 eine automatische Reduzierung an, die glattere Grafikkanten und reduziertes Aliasing aufgrund des Unterschieds im Bildschirmformat gewährleistet. Allerdings gem SonySpiele mit einer Auflösung von 1440p werden nicht mit variablen Bildraten ausgeführt, eine Funktion, die nur in 4K- oder 1080p-Optionen verfügbar ist.

Das PlayStation 5-Update bringt auch Änderungen an der Benutzeroberfläche und eine bessere Organisation der Titelbibliothek, sodass Spieler Spiele in Listen organisieren können. Es gibt maximal 15 solcher Gruppen, die jeweils maximal 100 Spiele enthalten können – nur Digital-, Disc- oder Streaming-Titel können direkt in diese Liste aufgenommen werden. Alle Features befinden sich seit Juli in der Testphase.

& Ampere ; Ampere ; & nbsp;

Neue soziale Funktionen erscheinen auch in der PlayStation-App, wobei der Schwerpunkt hauptsächlich auf Benutzergruppen liegt. Partyteilnehmer können Screenshots von Titeln anfordern, die ihre Freunde spielen, oder Sprachnachrichten oder Sticker senden. Nach der Installation des Updates ist es auch möglich, Kontakt-Matches direkt für eine Remote-Sitzung über das Handy beizutreten, solange die aktualisierte Konsole ruht und mit dem Internet verbunden ist.

In den USA und Großbritannien wird außerdem eine einzigartige Audio-Suchoption auf YouTube angeboten, die es Benutzern ermöglicht, das Mikrofon des DualSense-Controllers zur Durchführung von Suchen zu verwenden. Laut Sony befindet sich das Feature noch in der rein englischen Testphase, was erklärt, warum nur die beiden Regionen über die Neuheit verfügen. Im Moment gibt es keine Neuigkeiten dieser Art für Sprecher des brasilianischen Portugiesisch.

Siehe auch  PlayStation-Spieler fordern die Stornierung von Xbox Kojimama

Apropos Joystick: Auch dieser erhält ein Update, allerdings nur für mehr Stabilität und das Debugging von nicht gemeldeten Fehlern während des Betriebs. Die PS5 erhält auch Verbesserungen bei den Stabilitätsfunktionen und eine erweiterte Tastaturunterstützung bei der Verwendung von Remote Play auf PCs, sodass das Format in Spielen verwendet werden kann, die es unterstützen, während die Zifferntasten während der Verwendung nicht auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Das am Mittwoch (7.) veröffentlichte Update bringt die PlayStation 5 auf die Version 22.02-06.00. Das Update steht allen globalen PlayStation 5-Benutzern zur Verfügung und ist obligatorisch, um eine Verbindung zum PSN herzustellen, Online-Spiele zu spielen und andere damit verbundene Aufgaben zu erledigen.

La Canaltech im Trend: