logistic ready

Fachportal für Intralogistik

„Maradona hat mich vergewaltigt, während meine Mutter hinter der Tür weinte“

NSAves Alvarez erlitt an der Seite von Diego Armando Maradona einen wahren Albtraum. Mavis Alvarez, eine von El Pibes Ex-Freundinnen, gab dem Portal Infobae ein Interview, in dem sie über mehrere Missbrauchsfälle berichtete.

„Maradona hielt mir den Mund zu, damit ich nicht schreien würde, damit ich nichts sagte, während er mich vergewaltigte. Meine Mutter kam an diesem Tag in dem Haus, in dem wir in Havanna waren, um mich zu besuchen, und Diego wollte das Schlafzimmer nicht öffnen.“ . Meine Mutter hat an die Tür geklopft und er hat sie nicht geöffnet. Er hat mich vergewaltigt. Das ist passiert“, erklärt Mavis Alvarez den schlimmsten Moment, in dem er mit Maradona zusammenlebte.

Der Argentinier weigerte sich, die Tür zu öffnen, bis er sich entschied zu gehen. „Diego hat die Tür nie geöffnet. Er hat sie nie geöffnet. Meine Mutter klopfte und weinte hinter der Tür, weil sie wusste, dass wir da waren. Er öffnete sie nie, bis er gehen musste, weil er sie nicht öffnen wollte“, sein Kubanische Freundin aus El Pibe enthüllt.

„Er ließ mich nicht schreien. Er ließ mich nicht. Ich konnte nicht. Ich konnte nicht. Er ließ mich nicht. Und ich konnte nicht… ich konnte nicht.“

Lesen Sie auch: Das Erbe von El Pibe geht weiter und Fans besuchen berühmte Sehenswürdigkeiten

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice im fünften Jahr in Folge für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.


Google Play herunterladen

Siehe auch  Einstellung von A BOLA - Rúben Amorim für 15 Tage (Sporting)