logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Solskjaer verlässt Manchester United

Die englische Presse berichtete am Samstag, der norwegische Trainer sei bereits aus der technischen Führung der „Red Devils“ entlassen worden und der Erbe sei bereits im Gespräch.

Es ist das Ende der Fahnenstange für Solskjaer, zumindest wird das von der englischen Presse garantiert. Laut „The Times“ traf sich die Manchester-United-Administration nach der heutigen (4:1)-Niederlage gegen Watford in einer Notsituation, um die Entlassung des Technikers zu besiegeln und seinen Nachfolger zu wählen.

In derselben Veröffentlichung heißt es, dass der Abgang von Solskjaer in den nächsten Stunden offiziell sein wird und dass die Eigentümer des englischen Teams, die Familie Glazer, den Vorstand bitten werden, die Kommunikation mit Zidane zu beschleunigen, der nach seinem Abgang derzeit ohne Verein ist von Real Madrid. Auch die Namen Ten Hag (Ajax) und Brendan Rodgers (Leicester) wurden eingeführt. Die Vertragsauflösung kostet die englische Sprache neun Millionen Euro.

Bis zur Vorstellung des neuen Trainers werden die Red Devils von Darren Fletcher und Michael Carrick trainiert, die Teil des technischen Teams sind.

Ole Gunnar Solskjaer kam 2018/19 zu Manchester United und konnte im Dienste der Red Devils keinen Titel gewinnen. Der englische Klub hat eine Saison ohne Erwartungen hingelegt: Aktuell liegt er auf dem siebten Platz in der englischen Meisterschaft, 12 Punkte hinter dem Spitzenreiter. Neben dem schlechten Ergebnis am Samstag – United wurde von Watford besiegt, was eine große Herausforderung seitens der Fans bedeutete – musste die Mannschaft mit Cristiano Ronaldo, Bruno Fernandes und Diogo Dalot in der Vergangenheit auch eine schwere (0:5)-Niederlage gegen Liverpool hinnehmen. Monat.

Siehe auch  WM 2022: Trincao und Rafael Guerrero sind aus der Nationalmannschaft entlassen worden. Genannt Nelson Semedo - Sport