logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Lidl hat eine neue Filiale in Armação de Pêra eröffnet

Das neue Lidl-Geschäft wurde diesen Donnerstag in Armação de Pêra, Silves, eröffnet und gesellt sich zu einem anderen bestehenden Geschäft in der Gemeinde, das den 269. Einzelhändler des Landes darstellt. Diese Eröffnung wird dem Gebiet rund um den Bau des Stadtparks Quinta dos Arcos zugute kommen und die Lebensqualität der Gemeinde verbessern.

In der Gemeinde Silves beschäftigt Lidl jetzt 54 Mitarbeiter, die durch unbefristete Verträge für alle zur Schaffung und Erhaltung stabiler Arbeitsplätze beitragen.

Das neue Geschäft wurde diesen Mittwoch mit einer Zeremonie eröffnet, an der die Bürgermeisterin von Silves, Rosa Palma, die Vizepräsidentin Luisa Condoto, der Kanzler von Thiago Raposo und der Präsident der Erzdiözese Armação teilnahmen. Ricardo Pinto sowie Joao Duarte, Lidl-Geschäftsführer für die Region Süd.

Rosa Palma, Bürgermeisterin von Silves, gratuliert „der Position von LIDL, die beschlossen hat, eine weitere wichtige Investition in der Gemeinde Silves zu tätigen, einschließlich der Schaffung von Arbeitsplätzen. Die Gemeinde schätzt die Attraktivität privater Investitionen, die der Entwicklung des Landkreises zugute kommen. Ich kann es nicht helfen, aber die Tatsache hervorzuheben, dass das Unternehmen Es hat positiv auf die Herausforderung der Gemeinde Silves reagiert und auf sehr wichtige Weise beim Bau des Stadtparks in Quinta dos Arcos in Armação de Pêra mitgearbeitet, dessen künstlerisches Projekt entworfen und entwickelt von der Autonomen Gemeinschaft, wurde identifiziert, mit dem Ziel, eine der größten Lücken in der Vila de Armação de Pêra zu schließen und den Interessen der Menschen in Armação zu dienen.“

Für João Duarte, General Manager der Südregion von Lidl, „spiegelt dieses Geschäft die kontinuierlichen Investitionen unseres Unternehmens in das Land wider, mit einem wachsenden Interesse an der Gemeinschaft, die uns so sehr von anderen unterscheidet. Für uns ist es, den Einwohnern zu dienen mehr als nur Qualitätsprodukte zu den besten Preisen anzubieten, sondern auch die Fähigkeit, optimal auf die Bedürfnisse der Bürger vor Ort einzugehen.“

Siehe auch  Deutschland und Italien unterstützen härtere Sanktionen gegen Russland

Das neue Kaufhaus Armação de Pêra hat eine Fläche von 1.300 Quadratmetern und ein Parkhaus mit rund 110 Stellplätzen.

Die neue Struktur bietet allen Bewohnern einen modernen und angenehmen Raum mit allen Annehmlichkeiten des täglichen und wöchentlichen Einkaufs, mit einfachem Zugang zu innovativen, qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleistungen zu den besten Preisen.

Das Geschäft verfügt über ein innovatives architektonisches Design, das die breiten Korridore und die Ganzglasfassade hervorhebt, wodurch der Raum besser beleuchtet und größere Energieeinsparungen ermöglicht werden. Es verfügt auch über innovative Dienstleistungen wie eine Maschine für frischen Orangensaft, eine Brotschneidemaschine und einen Kabeljaubereich.

Das Engagement für Nachhaltigkeit wurde nicht vergessen, mit LED-Beleuchtung und einem Ladesystem für Elektrofahrzeuge, das das gleichzeitige Laden von zwei Fahrzeugen ermöglicht und in nur 30 Minuten 80 % der Batterie auflädt, die perfekte Zeit für den regelmäßigen Einkauf.

Da die Nähe und Unterstützung der Gemeinde eines der Hauptanliegen des Unternehmens ist, wird Lidl im Rahmen des Realimenta-Programms, das darauf abzielt, die Bedürftigsten unter idealen Konsumbedingungen zu erreichen, die Banco Alimentar do Algarve unterstützen.

Das Geschäft befindet sich in der Avenida General Humberto Delgado in Armação de Pêra, in der Nähe des lokalen Marktes und des Iberius-Turms und ist täglich von 8:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.