logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Laut Borrell werden die Sanktionen Russlands die Europäische Union nicht daran hindern, die Demokratie zu unterstützen

Europa

Kurze URL

https://cdnbr1.img.sputniknews.com/img/07e5/02/19/17025427_0 9: 3239: 1823_1200x675_80_0_0_2578e13a05ce84860fba6cd108395177.jpg

Satellit Brasilien

https://cdnbr2.img.sputniknews.com/i/logo.png

https://br.sputniknews.com/europa/2021050117444246-sancoes-da-russia-nao-impedirao-ue-de-apoiar-democracia-diz-borrell/

Der Leiter der Diplomatie in der Europäischen Union, Josep Borrell, sagte, dass die Sanktionen Russlands gegen die europäischen Behörden die Europäische Union nicht daran hindern werden, “die für Menschenrechtsverletzungen Verantwortlichen vor Gericht zu stellen”.

Letzten Freitag (30), Seite Russisches Außenministerium Sie veröffentlichte eine Liste von acht EU-Bürgern, deren Einreise nach Russland verboten war. Auf der Liste stehen insbesondere der Präsident des Europäischen Parlaments, David Sassoli, sowie die Vizepräsidentin der Europäischen Kommission für europäische Werte und Transparenz, Vera Yurova.

© AP Foto / Kenzo Tribouillard / Pool Foto

Der außenpolitische Chef der Europäischen Union, Josep Borrell, während einer Pressekonferenz in Brüssel

Nach Angaben der russischen Kanzlei wurde diese Maßnahme als Reaktion auf die restriktiven Maßnahmen ergriffen, die der Rat der Europäischen Union am 2. und 22. März verhängt hatte. Gegen sechs russische Bürger.

“Der russische Schritt wird die Europäische Union nicht daran hindern, die Menschenrechte, die Demokratie und das Völkerrecht weiterhin zu unterstützen und die Verantwortlichen für Menschenrechtsverletzungen zur Rechenschaft zu ziehen”, sagte Borrell in einer am Samstag veröffentlichten Erklärung.

Der Chef der europäischen Diplomatie verurteilte auch die “Entscheidung der Russischen Föderation, acht EU-Bürger daran zu hindern, russisches Territorium zu betreten” und brachte seine volle Solidarität mit Die Angeklagten, die im Elfmeterschießen fielen Russisch.

READ  Das deutsche Verfassungsgericht lehnt die Vorsichtsmaßnahme ab und die Europäische Panzerfaust kann fortfahren - O Jornal Económico