logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Kennen Sie Ihre Budgetzerstörer?  Versteckte Ausgaben in unserem täglichen Leben – Geld und Karriere

Kennen Sie Ihre Budgetzerstörer? Versteckte Ausgaben in unserem täglichen Leben – Geld und Karriere

„Budgetierung bedeutet keine Opfer; Es bedeutet Wahl. Ein Budget ist ein Plan für Ihr Geld, der es Ihnen ermöglicht, die Kontrolle über Ihr Geld zu behalten, sodass Sie alles haben können, was Sie wollen, egal was passiert. Sie können Ihr Budget so ausrichten, dass Sie das Leben erreichen, das Sie sich wünschen, sei es eine starke finanzielle Sicherheit, die Freiheit, Ihren Job zu kündigen und die Welt zu bereisen, oder die Ressourcen, um Ihr Traumhaus zu kaufen und eine Familie zu gründen. Worte von Michelle Kagan, CFO, Buchhalterin und Steuerberaterin, Autorin des Buches Sparen, um Geld zu verdienen – alles, was Sie wissen müssen (Allama-Ausgabe).

Kurz gesagt, das Werk befasst sich mit einem Thema, das unser aller Leben berührt: Budgetieren ist eine wesentliche Fähigkeit, „die mit der Entwicklung eines Plans zur Erreichung finanzieller Sicherheit und Wohlstand zusammenhängt“, wie der Autor in der Einleitung des Werks sagt. Manchmal kann diese Vorgehensweise auch Ausgabenkürzungen beinhalten (insbesondere solche, die uns nicht zugute kommen); In anderen Fällen schafft es Raum für wichtige Veränderungen im Leben (z. B. den Kauf eines Eigenheims). „Am wichtigsten ist, dass es eine Möglichkeit ist, die mit dem Geldmanagement verbundenen Ängste zu beseitigen“, schreibt Michelle Kagan, die dem Leser die Werkzeuge an die Hand gibt, die er zum Erwerb finanzieller Fähigkeiten benötigt.

Nachfolgend veröffentlichen wir den Auszug aus der Arbeit:

Halten Sie Ausschau nach Budget-Bustern

Beseitigen Sie Geldabflüsse

Bei Budgetsprengern handelt es sich oft um Geld, das Sie ausgeben, ohne es zu merken, etwa durch automatische Ausgaben oder versteckte Gebühren. Diese Kosten überraschen Sie, belasten Ihr Girokonto und stehlen die für Ihre Budgetziele vorgesehene Marge. Dabei handelt es sich häufig um Ausgaben, die so gering sind, dass Sie sie weder bemerken noch in Betracht ziehen, wenn Sie nach Ressourcen suchen, die Sie einsparen können – dennoch sollten diese budgetsprengenden Ausgaben die ersten sein, die Sie eliminieren.

Siehe auch  Anzeichen dafür, dass Ihr Gedächtnisverlust nicht normal ist

Als ob Sie ein Detektiv wären, suchen Sie nach diesen Geldabflüssen, um sie aus Ihrem Budget zu entfernen. Sie finden sie überall, von den Kontoführungsgebühren für Ihr Girokonto bis hin zu Verzugsgebühren für Bücher, die Sie vergessen haben, in die Bibliothek zurückzugeben. Mit etwas Aufwand können Sie diese Posten, die Ihre Ausgaben erhöhen, eliminieren und einen gewissen Spielraum für Ihr Budget schaffen.

Überprüfen Sie Ihr aktuelles Konto

Bankgebühren können Ihr Geld verschlingen, insbesondere wenn Sie nicht darauf achten. Die meisten Banken erheben eine lange Liste an Gebühren für die Girokonten ihrer Kunden, und diese Gebühren können sich sehr schnell summieren. Schlimmer noch: Wenn Sie sich nicht darauf verlassen, können Bankgebühren zu höheren Bankgebühren führen. Viele davon können Sie mit ein paar einfachen Schritten beseitigen.

  • Monatliche Wartungsgebühren. Viele Banken erheben eine monatliche Kontoführungsgebühr, wenn Ihr Guthaben unter einem voreingestellten Mindestbetrag liegt. Sie können diese Gebühren vermeiden, indem Sie sicherstellen, dass Sie immer einen Mindestbetrag auf Ihrem Konto haben, Ihre Bank bitten, auf die Provision zu verzichten, wenn Sie Direkteinzahlungen für Ihre Gehaltsschecks einrichten, oder zu einem Girokonto ohne monatliche Gebühren wechseln.
  • Provisionen für überzogene Konten. Wenn Ihr Girokonto einen negativen Saldo aufweist, wird Ihnen eine Überziehungsgebühr berechnet. Berücksichtigen Sie unbedingt alles, was zu einem Rückgang Ihres Kontostands führt, einschließlich automatischer Zahlungen, Schecks, Abhebungen am Geldautomaten, Debitkartentransaktionen und Bankgebühren.
  • Provisionen für nicht bezahlte Schecks. Wenn Sie einen ungültigen Scheck einreichen (d. h. die Person, die Ihnen den Scheck ausgestellt hat, hat nicht genug Geld auf ihrem Konto, um die Zahlung zu begleichen), wird Ihnen Ihre Bank wahrscheinlich eine Provision in Rechnung stellen. Dabei wird Ihnen nicht nur der Scheckbetrag gutgeschrieben, sondern auch der Provisionsbetrag von Ihnen abgebucht.
  • Provisionen auf Papierauszügen. Mittlerweile gibt es Banken, die für den Versand von Papierauszügen Provisionen verlangen. Durch die Umstellung auf elektronische Daten entfallen nicht nur diese Gebühren, sondern es werden auch einige Bäume vor der Zerstörung bewahrt.
Siehe auch  MPLA gewinnt Wahlen in Angola mit 51,07 % | Wahlen in Angola 2022

Knapp: Banken verlangen für fast alles Provisionen. Gehen Sie auf die Website Ihrer Bank und sehen Sie sich die Gebührenliste (manchmal schwer zu finden) an, um genau herauszufinden, wie viel die Bank Ihnen berechnet.

Zusätzliche vermeidbare Kosten, die sich häufen

Manche Kosten sind schwer zu ermitteln; Wir bezahlen sie einfach und machen weiter. Manchmal handelt es sich dabei um Ausgaben, die automatisch bezahlt werden; Bei anderen handelt es sich um kleine Provisionen, die von Zeit zu Zeit erhoben werden. Allerdings können selbst kleine Zusatzkosten, wenn sie sich summieren, Ihr Budget stark belasten, wenn Sie sie regelmäßig durchführen. Daher lohnt es sich, Maßnahmen zu ergreifen, um sie zu vermeiden – und das gilt umso mehr, wenn Sie größere Ausgaben vernachlässigen.

Beispiele für vermeidbare Mehrkosten:

  • Kostenlose Testabonnements, die Sie vergessen haben zu kündigen.
  • Abonnements für Dienste, die Sie nicht nutzen (z. B. ein Fitnessstudio).

Größte zu vermeidende Kosten: Gebühren für verspätete Zahlungen. Die Zahlung dieser Gebühren ist, als würde man sein Geld in den Müll werfen.

Wenn Sie ständig Zahlungsfristen verpassen, gewöhnen Sie sich an, Rechnungen sofort nach Erhalt zu bezahlen, oder automatisieren Sie die Begleichung monatlich wiederkehrender Rechnungen. Sie können auch verschiedene Erinnerungen einrichten, die Sie dabei unterstützen, Zahlungsfristen einzuhalten, zumindest bis Sie sich angewöhnt haben, Zahlungen stets pünktlich zu leisten.

Schaffen Sie Ausgabenhürden

Apps und Websites machen es sehr einfach, Geld auszugeben, ohne es zu merken. Beim Bezahlen mit dem Handy hat man nicht das Gefühl, Geld auszugeben, das Gleiche gilt auch für Online-Bestellungen mit nur einem Klick. Diese „Annehmlichkeiten“ gehören zu den größten Budgetfressern, und ihre Beseitigung durch die Schaffung von Ausgabenhindernissen kann die Kontrolle impulsiver Ausgaben erheblich erleichtern.

Siehe auch  Die junge Frau verließ die russische Gefangenschaft und verlobte sich. Hier sind die (romantischen) Bilder.

Beispiele für Ausgabenhemmnisse sind beispielsweise:

  • Löschen Sie auf Websites gespeicherte Kreditkartendaten.
  • Deinstallieren Anwendungen Prämie Kontakt Von Ihrem Handy aus.
  • Machen Sie es physisch schwierig, auf Ihre Kreditkarte zuzugreifen.
  • Melden Sie sich vom Dienst ab In Verbindung gebracht (wie Amazon Prime).
  • Deaktivieren Sie die Ein-Klick-Zahlung.
  • Deaktivieren Sie Einkäufe mit Anwendungen.

Wenn Sie alle oder einen Teil dieser Hindernisse in die Tat umsetzen, wird es für Sie schwierig sein, Geld auszugeben, ohne darüber nachzudenken. Wenn Sie – auch nur für ein paar Sekunden – darüber nachdenken müssen, was Sie kaufen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie den Kauf aufgeben und Geld für etwas sparen, das Sie wirklich wollen.

Sparen Sie, um zu verdienen

Credits: Mark

“ data-title=“Save to Earn – Kennen Sie Ihre Budgetzerstörer? Versteckte Ausgaben in unserem täglichen Leben – Sabo Lifestyle

Credits: Mark

Preise für Haustiere

Die meisten Menschen unterschätzen die Kosten für den Besitz eines Haustieres stark, was zu Budgetschwierigkeiten führen kann. Wenn es Ihr erstes Haustier (oder das erste seiner Art) ist, müssen Sie eine Reihe grundlegender Gegenstände kaufen. Zusätzlich zu diesen anfänglichen einmaligen Kosten entstehen Ihnen während des gesamten Lebens des Haustiers laufende Kosten.

Zu den Kosten im ersten Jahr gehören Dinge wie Futter- und Wassernäpfe, Kisten, Tragetaschen, Betten und Adoptionskosten. Zu den laufenden täglichen Kosten gehören Lebensmittel, Impfungen, innere und äußere Entwurmung sowie Spielzeug. Wenn Sie Kosten hinzufügen müssen TierkindergartenWenn Sie Hunde züchten, müssen Sie einen höheren Betrag bereitstellen. Und wenn Ihr Haustier einen gesundheitlichen Notfall hat, können die medizinischen Kosten unerschwinglich sein.

Wenn Sie Haustiere haben oder darüber nachdenken, sich eines anzuschaffen, berücksichtigen Sie unbedingt die normalen und potenziellen Notfallkosten in Ihrem Budget. Möglicherweise möchten Sie auch einen separaten Notfallfonds einrichten, damit Sie die Entscheidung, mit Ihrem Haustier zum Tierarzt zu gehen, nie noch einmal überdenken müssen.