logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Kampf: Maria João Abreu lebt entscheidende Stunden – patriotisch

Maria João Abreu lebt entscheidende Stunden Ende dieser Woche. Eine Woche nach den beiden Kopfoperationen wegen Aneurysma, Die 57-jährige Schauspielerin Er sollte aus dem induzierten Koma herauskommen.

gemäß ‘Morgenpost“Das Bild ist sehr gefährlich”, sagte eine Krankenhausquelle zu diesem Zeitpunkt. “Sie mussten die Schädelknochen entfernen, um die Blutung zu entlasten.”

Facharzt für Neurochirurgie und Schädelbasis Bruno Lorenzo Costa Er erklärt, dass die Behandlung von Maria João Abreu „ein letzter Ausweg ist, um das Schlimmste zu heilen Infolge eines Aneurysmas, das nicht auf Medikamente anspricht“.”Bei einer Dekompressionskraniektomie wird ein Teil des Schädels entfernt, damit das Gehirn nicht gespannt bleibt“Er berichtete. Jetzt können die Erwartungen über das Ende des induzierten Komas liegen.”Normalerweise sollte ein induziertes Koma nicht länger als eine Woche dauern. was würde passieren Es ist der Entzug von Koma-induzierenden Medikamenten Und der Patient erholt sich nicht. Dies bedeutet, dass es eine sehr schwere Verletzung gibt “, erklärt der Neurochirurg. Maria João Abreu fühlte sich am Freitag, dem 30., währenddessen schlecht “A Serra” Aufnahmen von SIC. Am nächsten Tag unterzog er sich der ersten Operation am Kopf und am Sonntag der zweiten Operation.

Siehe auch  Daniel Oliveira über Rogerio Samora: "Das Thema ist sehr sensibel" - Showbiz