logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Joanna Sa am Klavier vor der offenen Wunde |  Musik

Joanna Sa am Klavier vor der offenen Wunde | Musik

Wenn es einen Ausgangspunkt dafür gibt, wo Joanna Sá sich gerade befindet, schreibt die Pianistin und Komponistin darin Der Körper ist wie ZuhörenEr wird dort von 2002 bis 2004 sein und während dieser Zeit bei Jean Fassina in Paris studieren. Als Lehrer entwickelte Fassina eine „radikale Lehrmethode“, bei der er seine Schüler aufforderte, für drei bis vier Monate mit dem Spielen von Musikstücken aufzuhören. Anstelle von Bach, Cage, Brahms oder Satie sollten sie sich „nur auf den Ausdruck, auf das Zuhören und die Klangqualität konzentrieren – den Anschlag hören, auf die Freigabe hören, den ‚elektrischen‘ Puls im Finger spüren, den Klang kontrollieren.“ Die Spannung, den Klang zu ‚befreien‘, alle möglichen Parameter der Klangqualität zu kontrollieren.“ Kurz darauf, nachdem Fassina die erste Aufgabe bestanden hatte, bat sie den Pianisten, sieben Monate lang ausschließlich zu spielen. KinderszenenEin Satz von 13 Miniaturen von Schumann.

Siehe auch  „Ich bleibe bis Saisonende“