logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Israel startet einen Angriff auf den Iran und verzeichnet keine „größeren Schäden oder Explosionen“ – Nachrichten

Israel startet einen Angriff auf den Iran und verzeichnet keine „größeren Schäden oder Explosionen“ – Nachrichten

„Nach der Aktivierung der Luftverteidigung in bestimmten Gebieten“ im Iran seien „keine nennenswerten Schäden oder Explosionen verzeichnet worden“, schrieb die Agentur. Die Agentur fügte hinzu, dass „keine Informationen über die Einführung von Raketenabwehrsystemen eingegangen seien“.

Die Tasnim-Agentur, die mit den iranischen Revolutionsgarden verbunden ist, die für die Sicherheit der Nuklearzentren des Landes verantwortlich sind, schrieb, dass die iranischen Nuklearanlagen in der Provinz Isfahan „völlig sicher“ seien.

Der nordamerikanische Fernsehsender ABC News berichtete unter Berufung auf einen amerikanischen Beamten, dass Israel als Reaktion auf iranische Schüsse auf israelisches Territorium einen Angriff auf den Iran gestartet habe.

Diese Informationen kamen, nachdem Iran darauf hingewiesen hatte, dass es im Gouvernement Isfahan (Mitte) zu „starken Explosionen“ gekommen sei, und nachdem Israel in den frühen Morgenstunden des Sonntags seine Absicht angekündigt hatte, auf die iranischen Angriffe zu reagieren.

Die Agentur Mehr sagte unter Berufung auf Flughafenbehörden, dass die iranischen Behörden alle kommerziellen Flüge von und zu mehreren Flughäfen, darunter Teheran, eingestellt hätten.

Die israelische Armee teilte Agence France-Presse mit, dass sie „zum jetzigen Zeitpunkt“ keinen Kommentar zu den Explosionen habe, die sich in der Nähe einer Militärbasis ereigneten.

Ein Armeesprecher sagte: „Wir haben derzeit keinen Kommentar.“

Unterdessen kündigte Israel das Ertönen von Sirenen im Norden Israels an.

Siehe auch  Ist Ihre Katze nervös? Es könnte deine Schuld sein - aktuelle Ereignisse