logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Im Hinblick auf Nachhaltigkeit hat Mercedes den Nazaré EQ entwickelt

In Nazareth wurde ein 100% nachhaltiges Projekt mit einer starken Verbindung zum Ozean geboren

Die neue Mercedes EQ Lounge in Nazareth ist ein Projekt, das sich ausschließlich auf Nachhaltigkeit konzentriert. Dies ist bereits eine der aktuellen Hauptprioritäten der deutschen Marke. Sie ist eng mit dem Meer verbunden und ermöglicht die Fortsetzung der Mercedes-Benz-Präsenz in The Surf of Grandes Waves, von denen Surfer Garrett McNamara einer der besten Botschafter ist.

Dieser neue Raum präsentiert sich als 100% nachhaltig und richtet sich nicht nur an Surfer, sondern auch an die gesamte Community, an Kunden, Fans und Unterstützer von Mercedes, die ein starkes Interesse an der Auswahl der Materialien für die Restaurierung des Gebäudes haben Ihre Einrichtung.

Kneipe

An den Wänden und Stützbänken, an den Tischen, Stühlen und Elementen, die den Raum des Gartens definieren, sowie an den Türen, Fensterläden und Fenstern im Inneren wurde alles aus recycelten Materialien der ursprünglichen Konstruktion vom Anfang des letzten Jahrhunderts gebaut oder aus der Jagdgemeinschaft.

Hervorhebung der Energiekomponente, die für alle aktuellen und zukünftigen Bedürfnisse ausgelegt ist, wobei die Nutzung erneuerbarer Energien bevorzugt wird. Heißes gesundes Wasser liefern auch die PV-Module.

Kneipe

In der Mercedes-EQ Lounge befinden sich außerdem vier Ladestationen für Elektrofahrzeuge. Dies ist ein wichtiger Meilenstein zur Förderung der CO2-neutralen Mobilität. Der Übergang zu einer klimaneutralen Wirtschaft ist Mercedes-Benz ein wichtiges Anliegen.

Die Mercedes-EQ Lounge soll ein Raum für Diskussionen, Gespräche und Experimente sein, in dem Themen wie Meeresschutz, Wiederverwendung elektrischer Batterien, Kreislaufwirtschaft und Wetten auf die Gestaltung der Gesellschaft für eine nachhaltige Entwicklung angesprochen werden. .

READ  Die europäischen Börsen schließen blau mit den Unternehmensergebnissen und dem Lärm von Fusionen und Übernahmen - 21.04.2021

Kneipe

Im Rahmen der Initiative “Ambition 2039” hat Mercedes-Benz in weniger als 20 Jahren daran gearbeitet, eine Reihe neuer Modelle kohlenstofffreier Fahrzeuge einzuführen. Bereits im Jahr 2030 beabsichtigt das Unternehmen, dass mehr als 50% der verkauften Personenkraftwagen Modelle sein werden, die mit elektrischen Kinoketten ausgestattet sind – einschließlich aller Plug-in-Elektro- und Hybridautos.

Nach der EQA, die im April mit EQS, EQB und EQE eingeführt wurde, wird es 2021 weltweit drei weitere Präsentationen für Mercedes-EQ-Modelle geben, mit denen das Angebot an vollelektrischen Mercedes-Benz-Fahrzeugen auf sechs Einheiten erweitert wird. Das Unternehmen wird seine xEV-Produktpalette mit der Veröffentlichung von insgesamt 30 Plug-in-Hybridversionen bis Ende 2021 weiter ausbauen.

Kneipe