logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Google ist gerade bequemer für iPhone und iPad geworden!

Google hat ein großes Update für Smartphones veröffentlicht Pixel, das diesen Android-Smartphones neue Funktionen und Verbesserungen brachte. Jetzt hat Google dasselbe für diejenigen mit iPhone und iPad getan. In der Praxis erhalten Apple-Benutzer das, was bereits auf der Konkurrenzplattform verfügbar ist.

Google ist gerade bequemer für iPhone und iPad geworden!

Viele Leute, die Google-Apps auf ihrem iPhone verwenden, beschweren sich, dass sie nicht alle Funktionen von Brother verdienen Android. Dies hat sich jedoch gerade geändert und es sind viele weitere Posts eingetroffen.

Zunächst einmal ist Google Translate jetzt für iOS-Benutzer verfügbar. Auf diese Weise ist es viel einfacher, ein Foto auf dem iPhone zu machen, um Text zu übersetzen oder den zweisprachigen Konversationsmodus zu verwenden.

Aber auch auf dem iPad gibt es Neuigkeiten. Allerdings haben wir jetzt Zugriff auf das XL-Widget für Google Drive Es ermöglicht uns, schnell auf alle Dateien zuzugreifen, die wir benötigen. Das neue Gadget für das iPad wurde entwickelt, um nächste Woche alle zu erreichen. Es sollte jedoch mehr Verknüpfungen haben, damit die Leute schnell finden können, wonach sie suchen. Von Prioritätsdateien zu gemeinsam genutzten Dateien.

Google-iPhone-iPad

Endlich, das gmail Der Chat wird auch aktualisiert, um das Foto der Person zu sehen, die uns eine E-Mail gesendet oder in Benachrichtigungen gechattet hat. Dies erleichtert die Identifizierung erheblich. Darüber hinaus haben wir mehr Kontrolle darüber, wie es sowohl im iPhone-Hauptfenster als auch im iPhone angezeigt wird IPAD.

Es ist wahr, dass es nicht die größte Veränderung der Welt ist, aber es besteht kein Zweifel, dass es Apple-Benutzern die Welt von Android näher bringt.

Siehe auch  Facebook wird keine Gesichtserkennungstechnologie mehr verwenden

Diese Nachricht erreicht die Benutzer wie immer schrittweise. Wenn Sie es also aus irgendeinem Grund nicht erhalten, machen Sie sich keine Sorgen. Es ist völlig normal. Es soll aber in den nächsten Wochen für alle verfügbar sein.