logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Expresso-Plattform: Große Spiele | traurige belinensis

Sporting sprach nach dem Treffen in Jamor zwischen Belenenses SAD und Benfica und bat um eine „tiefe Reflexion“ über die Ereignisse, die dazu führten, dass die Heimmannschaft mit nur acht Spielern das Feld betrat.

Lions sprechen von einem „schwarzen Ring im portugiesischen Fußball“, der das Turnier verzerrt.

Lesen Sie die vollständige Erklärung

„Der Sporting Clube de Portugal kann nur kommentieren, was heute Abend im Nationalstadion passiert ist. Was diese Situation möglich gemacht hat, muss von allen, die für die sportliche Wahrheit eintreten, gründlich überlegt werden und muss nationale Aufmerksamkeit auf höchstem Niveau verdienen. Es verdient wirklich international.“ Es stellt einen weiteren dunklen Kreislauf im portugiesischen Fußball dar, der bereits heute von ständigen Korruptionsverdachtsfällen geprägt ist.

Der portugiesische Fußball als Ganzes ist heute ernsthaft geschädigt, ebenso wie die Vereine, die dazu gehören und nur auf dem Feld kämpfen. Was passiert, hat schwerwiegende Auswirkungen auf die Glaubwürdigkeit dieses Turniers und der Institutionen, die es organisieren. Die Situation kann oder darf niemanden gleichgültig lassen, denn so wird der portugiesische Fußball nicht ernst genommen.

Sporting Lissabon ist ein Verein mit Werten und Prinzipien, der niemals abdanken und das als Schande für den portugiesischen Fußball betrachten wird.“

Siehe auch  Ball - "2016 haben wir gegen Bulgarien verloren und sie sagten, wir würden nichts für den Euro tun ..." (Schule)