logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Eine Tochtergesellschaft des russischen Ölkonzerns Rosneft unter der Gerichtsbarkeit der deutschen Regierung – Observer

Portugal und die Vereinigten Staaten stärken ihre Unterstützung für Kiew und bekämpfen das russische Narrativ

Der portugiesische Außenminister (MNE) betonte am Donnerstag bei einem Treffen mit US-Beamten in Washington die Notwendigkeit einer fortgesetzten Unterstützung der Ukraine und der Bekämpfung „irreführender Narrative Russlands“.

João Gomez Cravinho traf sich am Donnerstagmorgen mit dem nationalen Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan, um Portugals Unterstützung für die Ukraine anzurufen, ein Thema, das auch bei dem Nachmittagstreffen im US-Außenministerium mit seinem Amtskollegen Anthony hervorgehoben wurde. Blinken.

„Wir haben natürlich über das sehr komplexe und schwierige internationale Szenario gesprochen, in dem wir leben, in dem es eine große Übereinstimmung der Ansichten zwischen unserer Außenpolitik und der amerikanischen Außenpolitik gibt, insbesondere in Bezug auf die Invasion der Ukraine durch Russland und was dazu nötig ist getan werden, um die Ukraine weiterhin zu unterstützen, weiterhin irreführende russische Narrative zu konfrontieren, die in anderen Teilen der Welt an Bedeutung gewinnen“, sagte das Ministerium portugiesischen Reportern am Ende des Treffens mit Blinken.

Siehe auch  Petrobras-Führung ändert Druck auf Ibovespa