logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ein BOLA – FC Porto

Verfolgen Sie das Spiel ab 20:00 Uhr live, Spiel 3 des „Play-off“ der National Roller Hockey League zwischen dem FC Porto und Benfica in der Dragao Arena.

Die Serie ist unentschieden, wobei die Dragons das erste Match (5-0) und das zweite Match (3-0) gewinnen.

Starten einer Live-Übertragung:

43′: Golo do Porto, 8:5! Reinaldo Garcia nutzte die „Show“ und schlug Pedro Henrique erneut aus der Mitteldistanz, da der Eagles-Torhüter auf dem Foto nicht gut aussah.

41′: Golo do Porto, 7:5! Telmo Pinto entkam hinter dem Tor und schlug Pedro Henriques mitten in der Drehung.

39′: Golo do Porto, 6:5! Von der Mitte der Straße erzielte Xavi Barroso das beste Tor des Abends und brachte die Drachen erneut in Führung. Was für ein „Schuss“ des Spaniers!

34′: Golo do Porto, 5:5! In der nächsten Minute glich Rinaldo Garcia aus! Nicht für schwache Nerven!

33′: Benfica-Tor, 4:5! Zum ersten Mal steht Benfica ganz vorne, nachdem Gonzalo Pinto Paul Manrupia geholfen hat. Portugiesischer Hattrick!

29′: Benfica-Tor 4-4! Pablo Alvarez nutzte die Gelegenheit und band am Eingang des Geländes das Wild an den Drachen.

29′: Benfica 4:3 Tor! Als Reaktion auf den Elfmeter erzielte Gonzalo Pinto mit einem Schuss aus der mittleren Distanz zwei Tore, um den blau-weißen Torhüter zu überraschen.

28′: Gonzalo Alves vergibt einen Elfmeter nach einem Foul von Paul Manrupia an Xavi Barroso im Strafraum.

26′: Golo do Porto, 4:2! 15 Sekunden nach Beginn der zweiten Halbzeit tauchten die Drachen mit der Nummer 7 in der Gegend auf und bogen aus Pedro Henriques Reichweite ab.

Siehe auch  Deutsche Turner sitzen in Ganzkörperuniformen in Tokio | Globalismus

26′: Das Spiel wird fortgesetzt!

25′: Brechen Sie den Drachen! Ein sehr lebhaftes und ausgeglichenes Spiel, Porto führt mit 3:2.

15′: Benfica-Tor, 3:2! Er wird von Gonzalo Pinto Carlos Nicolia bedient und unterschreibt die zweite Einstellung der Eagles gegen Xavi Mallian.

8′: Golo do Porto, 3:1! Ezequiel Mina gewinnt einen Zwei-Tore-Vorsprung für die Drachen zurück, nachdem er den Ball im Mittelfeld freigegeben hat. Drei Tore in einer Minute in Dragao!

8′: Benfica-Tor, 2:1! Gerade neu dazugekommen, hat sich Pablo Alvarez in einem exzellenten Solo-Business eine Position in der Region erkämpft und die Distanzen verkürzt.

8′: Golo do Porto, 2:0! Xavi Barroso nutzte das Tor, das Pedro Henriques offen ließ, um das Spiel mit Leichtigkeit zu beenden.

5. Minute: Porto auf Platz zwei, Pedro Henriques verwehrt sich gegen Carlo de Benedetto und Xavi Barroso.

2′: Golo do Porto, 1:0! Carlo Di Benedetto unterschreibt in der ersten Nacht.

1′: Das Spiel beginnt!

Bei Benfica fällt die Abwesenheit des argentinischen Lucas Ordonez auf, der dem Spiel verletzungsbedingt fehlt.

Porto: Xavi Malian, Ezequiel Mina, Carlo de Benedetto, Xavi Barroso, Gonzalo Alves

Benfica: Pedro Henriques, Diogo Rafael, Carlos Nicolia, Edo Lamas, Gonzalo Pinto