logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Vor dem Europa-League-Finale fünf Frankfurter Fans wegen Körperverletzung in Sevilla festgenommen | Europäische Liga

Letzten Dienstagabend, dem Vorabend des Finales Europäische LigaDie Fans von Eintracht Frankfurt inszenierten an diesem Mittwoch massive Verwirrung vor den Anhängern der gegnerischen Rangers. Eine Gruppe von mehr als 200 Deutschen beteiligte sich an dem Konflikt in den Straßen von Sevilla, dem Sitz der Resolution.

Frankfurter Fans warfen unter anderem Leuchtraketen auf eine Gruppe Schotten, die sich in Bars der Stadt trafen. Die Polizei von Sevilla hat fünf Personen festgenommen.

  • Von der Pleite bis zum Finale: Die Rangers feiern in 10 Jahren ein Comeback und entscheiden die Europa League gegen Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt-Fans, die danach gezeichnet waren Invasion von Camp Nou gegen Barcelona, im Viertelfinale. Dies ist jedoch das zweite Mal, dass sie Champions in großer Verwirrung waren.

Im Achtelfinale, als sie ebenfalls in Sevilla gegen Betis antraten, traten die Frankfurter Fans gegen West Ham-Fans an, die für ihr Spiel gegen Sevilla in der Stadt waren.

  • Bei Zusammenstößen zwischen Eintracht Frankfurt und Fans von West Ham werden zwei verletzt

Fünf Fans von Eintracht Frankfurt wurden nach den nächtlichen Gewalttaten im Zentrum von Sevilla von der Nationalpolizei wegen Verstößen gegen die öffentliche Ordnung festgenommen. Ein Sprecher der örtlichen Polizei sagte, die Probleme seien gegen Mitternacht während einer Massenschlägerei vor der Kathedrale von Sevilla aufgetreten.

  • Sehen Sie sich den vollständigen Spielplan der UEFA Europa League an

Fans von Eintracht Frankfurt geraten vor dem Europa-League-Finale in Sevilla in Schwierigkeiten mit Rangers-Fans – Foto: Reproduktion

Fans von Eintracht Frankfurt geraten vor dem Europa-League-Finale in Sevilla in Schwierigkeiten mit Rangers-Fans – Foto: Reproduktion