logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ein „Babyboom“ bei der Euro 2024.  Ein weiterer Star hat Deutschland verlassen

Ein „Babyboom“ bei der Euro 2024. Ein weiterer Star hat Deutschland verlassen

KIngsley Coman wird das Trainingslager für kurze Zeit verlassen, um mit der französischen Hauptmannschaft nach Schweden zu reisen, wo er zusammen mit seiner langjährigen Partnerin Sabrina Duatt der Geburt ihres vierten Kindes beiwohnen wird.

Diese Information wurde am Freitag von der Gallic Television Company bekannt gegeben RMC SportEr besteht jedoch darauf, dass es eine „Überschallreise“ wird, da der Spieler des FC Bayern München voraussichtlich zum Achtelfinale der Europameisterschaft gegen Belgien nach Deutschland zurückkehren wird.

Die Nachricht kommt etwa 48 Stunden, nachdem der englische Fußballverband (FA) bekannt gegeben hat, dass Phil Foden aus demselben Grund von seinem Job in England auf deutschem Boden zurücktreten wird.

Der Stürmer von Manchester City reiste „nach Hause“, um der Geburt seines dritten Kindes beizuwohnen, was dazu führte, dass seine Beziehung zu Rebecca Cook auf Geheiß von Gareth Southgate wieder an den Arbeitsplatz zurückkehrte.

Lesen Sie auch: Phil Foden kehrt bei der EM 2024 in den englischen Kader zurück und wird willkommen geheißen

Siehe auch  Cinfães-Studenten nahmen am Erasmus+-Programm in Deutschland teil