logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die stärksten Niederschläge seit einem Jahrhundert in Deutschland

Die stärksten Niederschläge seit einem Jahrhundert in Deutschland. Experten warnen davor, dass extreme Regenfälle mit dem Klimawandel häufiger werden | Christoph Stach / AFP / Metzul Wetterdienst

Starke Regenfälle trafen Westdeutschland und Teile von Belgien Flut Katastrophe und Rutscht Völlig dieser Norm entkommen und seit Jahrzehnten das seltenste und beispielloseste Wetterphänomen in der Region. Deutscher Wetterdienst Meteorologe (D.W.T.), beschrieb der Deutsche Wetterdienst die höchsten Niederschläge seit einem Jahrhundert im Westen des Landes.

In Westdeutschland wurden innerhalb von 24 Stunden von Mittwoch bis Donnerstag gängige Größen von 100 mm bis 150 mm erfasst. Die Region weist den ganzen Juli über überdurchschnittlich hohe Blöcke auf. Colonia zum Beispiel verzeichnete in nur 24 Stunden 154 mm bei einem historischen monatlichen Niederschlag von durchschnittlich 87 mm.

Die höchsten Werte wurden in den westdeutschen Bundesländern separat erfasst. In der Region Reefshire betrug der kumulierte Niederschlag in nur neun Stunden 207 mm, was zu den schwersten Sturzfluten in der Region führte. Es gab lokale Messungen von 300 mm oder mehr.

Auf dem europäischen Kontinent entstand ein Teil des Tiefdrucks, der in einer Höhe, die als “kalte Depression” bezeichnet wird, zwischen den beiden Atmosphären getrennt wurde und die Atmosphäre blockierte. Das Tiefdruckzentrum in der Höhe auf dem deutschen Festland stand in Kontakt mit der warmen Atmosphäre und erzeugte durch die Bildung sehr hoher Regenwolken eine große Konvektion, die eine Episode von intensivem Regen verursachte.

Heftige Regenfälle in Deutschland und Belgien haben bisher offiziell 120 Menschenleben gefordert, aber diese Zahl wird im Zuge der Such- und Rettungsaktionen steigen. Mehr als tausend werden angeboten Fehlt In Deutschland.

READ  Eskiva holt sich in Deutschland den Weltmeistertitel

Europäische Katastrophe und Klimawandel

Die Zahl der bisher in Europa registrierten Todesfälle um 120 bei einem einzigen Regenereignis ist höher als die jährliche durchschnittliche Zahl der Todesfälle durch Überschwemmungen in den Vereinigten Staaten (1990-2019), die nach Angaben der National Oceanic Administration und der Atmosphärenverwaltung.NOAA), Amerikanisches Klimainstitut.

Regenfälle in Deutschland und Belgien haben viele Klimaforscher dazu veranlasst, zu warnen, dass diese extremen Regenfälle immer häufiger auftreten könnten. “Es gibt einen klaren Zusammenhang zwischen extremen Regenfällen und dem Klimawandel”, Sagte Professor Wim Theory von der Universität Brüssel für die Associated Press Agency.

„Mit dem Klimawandel erwarten wir, dass alle Wasserwetterspitzen noch intensiver werden“, sagte der Direktor des Dienstes. Kopernikus Carlo Bouventembo mit dem Interview Wächter.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter für Neuigkeiten und Benachrichtigungen

Viele Experten fordern jedoch vorsichtig, dass dieses extreme Regenereignis in Europa schon sehr bald auf den Klimawandel und die globale Erwärmung zurückgeführt wird. Trotzdem betonte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO), dass “der globale Klimawandel bereits zu einer Zunahme der Häufigkeit von Extremereignissen führt, und viele davon wurden durch die globale Erwärmung nur unzureichend nachgewiesen”.