logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland begrüßt erstes schwarzes Mitglied der Landesregierung

Deutschland begrüßt erstes schwarzes Mitglied der Landesregierung

Die Tochter zweier Flüchtlinge aus Mali wurde das erste schwarze Mitglied einer Landesregierung in Deutschland.

Aminada Toure wurde am Mittwoch in das Büro von Gouverneur Daniel Gunther in der deutschen Provinz Shelswich-Holstein im Norden Dänemarks berufen.

Der 29-jährige Umweltschützer ist Mitglied der Grünen und leitet in der Koalitionsregierung des Christdemokraten Günther das Sozialministerium.

Toure wurde 2017 Staatsvizepräsident. Zwei Jahre später wurde er zum Vizepräsidenten gewählt, der erste Schwarze, der in 16 Bundesländern ein solches Amt innehatte.

Bei einer Veranstaltung 2019 in Berlin mit dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama beschrieb Toure, wie er in einem Flüchtlingslager aufgewachsen ist.

Toure sagte, er sei von Obamas erfolgreicher Präsidentschaftskampagne inspiriert und beschloss, für das Amt zu kandidieren.

In Deutschland hat es noch nie einen schwarzen Minister in der Bundesregierung gegeben. Die Vertretung von Minderheiten im nationalen Parlament hat in den letzten Jahren zugenommen, wenn auch langsam.

Die Tochter zweier Flüchtlinge aus Mali wurde das erste schwarze Mitglied einer Landesregierung in Deutschland.

Aminada Toure wurde am Mittwoch in das Büro von Gouverneur Daniel Gunther in der deutschen Provinz Shelswich-Holstein im Norden Dänemarks berufen.

Der 29-jährige Umweltschützer ist Mitglied der Grünen und leitet in der Koalitionsregierung des Christdemokraten Günther das Sozialministerium.

Toure wurde 2017 Staatsvizepräsident. Zwei Jahre später wurde er zum Vizepräsidenten gewählt, der erste Schwarze, der in 16 Bundesländern ein solches Amt innehatte.

Bei einer Veranstaltung 2019 in Berlin mit dem ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama beschrieb Toure, wie er in einem Flüchtlingslager aufgewachsen ist.

Toure sagte, er sei von Obamas erfolgreicher Präsidentschaftskampagne inspiriert und beschloss, für das Amt zu kandidieren.

Siehe auch  Schaltungen und Verteiler: Was Sie wissen müssen

In Deutschland hat es noch nie einen schwarzen Minister in der Bundesregierung gegeben. Die Vertretung von Minderheiten im nationalen Parlament hat in den letzten Jahren zugenommen, wenn auch langsam.