logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Aufstieg der Grünen in Deutschland. Analina Burbuk ist die erste Kandidatin der Partei für die Position der Kanzlerin

Hartnäckig, pragmatisch und detailorientiert versprach der Spezialist für Klimawandel einer kleinen Gruppe von Unterstützern, “Maßnahmen für die gesamte Gesellschaft umzusetzen” und Er beschrieb seine Kandidatur als “einen Vorschlag und eine Einladung, unser starkes, vielfältiges und prosperierendes Land für eine gute Zukunft zu führen”.

“Wir wollen einen neuen Weg eröffnen. Wir wollen die gesamte Gemeinde in unserem Land einladen, einen neuen Weg einzuschlagen”, sagte Burbock, seit 2013 Abgeordneter im Deutschen Bundestag und Vorsitzender der Grünen in der Präsidentschaft. Mit Robert Habek seit 2018. Analina Burbock wurde 1980 in Patterson, Niedersachsen, geboren und übte in ihrer Jugend den Trampolinstil. Bei den nationalen Meisterschaften gewann sie eine Bronzemedaille. Im Alter von 16 Jahren lebte er ein Jahr in den USA, studierte dann Rechtswissenschaften in Hannover und studierte anschließend Internationales Recht an der London School of Economics.

Neben der Registrierung für die Grünen absolvierte Analina 2005 ein Praktikum am British Institute of International and Comparative Law. Sie lebt derzeit in Potsdam, südwestlich von Berlin, und ist mit einem politischen Berater verheiratet, der zwei Kinder hat. Ein Kandidat für die Position des Kanzlers spricht nicht nur fließend Englisch, sondern gilt auch als außenpolitischer Experte.

Es ist ein Ansatz, der das Vertrauen der Deutschen 16 Jahre nach Angela Merkel wecken sollVon jemandem, der ein neues Bild von Effizienz und Energie ausstrahlt. Die Reinheit der Wahl steht auch im Gegensatz zum gegenwärtigen Machtkampf unter den Konservativen.

Dies scheint die goldene Gelegenheit für Umweltschützer zu sein, sich als sichere Alternative zu behaupten, zu einer Zeit, in der die Pandemie in den Augen vieler Wähler ein schwaches und ineffektives Deutschland offenbart hat.

Siehe auch  Covid-19: Frankreich und Deutschland rächen sich gegen Pekings Entscheidung, Flüge auszusetzen


Die deutschen Grünen erhielten zwischen 21 und 23 Prozent der Wahlpräferenzen, nur sechs Punkte hinter der CDU, mit guten Chancen auf eine Regierungsbildung.

Projektionen zeigen, dass es die logischste Lösung ist, sich mit den Grünen als Verbündeten zu verbünden. Das dreigliedrige Bündnis, das von Ökologen geführt und von Sozialdemokraten und Liberalen unterstützt wird, kann jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Gegenseitige Unterstützung und Einheit
Dies ist das erste Mal, dass die Grünen vorschlagen, für das höchste Exekutivbüro in Deutschland zu kandidieren.
Es war Robert Habek, der nach wochenlangen Spekulationen die Initiative ankündigte und sagte, dass die Wahl zwischen den beiden nach einem intensiven und manchmal schwierigen Dialog getroffen wurde.

“Wir haben vor einigen Monaten und in den letzten Tagen viel über diese Entscheidung gesprochen. Wir vertreten eine neue Methode der Politik, die auf Zusammenarbeit basiert”, sagte Habek. “Wir werden nicht kriechen einander. “Wir arbeiten als Team”, fügte Habek hinzu und versprach, die Kampagne mit all ihrer Energie zu unterstützen, bevor er den Kandidaten einlud, mit dem Satz “Analina, die Bühne gehört dir” auf das Podium zu steigen.

Burbock dankte ihm für seine Großzügigkeit und versicherte, dass die Partei das Land an die Spitze der Politik stellen würde.

Die Entscheidung der Ökologen über die Wahlkandidatur muss auf der Konferenz vom 12. bis 13. Juni noch gebilligt werden, ist jedoch eine Selbstverständlichkeit.

Die klare Einheit zwischen den beiden Führern und die Akzeptanz der Entscheidung durch die Bevölkerung im Widerspruch zum Katzenportfolio, das zum Kampf um die Position des Beraters in der derzeit regierenden Koalition geworden ist, CDU-CSU im ganzen Land, zwischen dem Zentrum, Armin Laschet, Vorsitzender der Christlich-Demokratischen Union (CDU) und dem rechten Marcus Söder von der CDU-Bayern-Partei.

Siehe auch  Rio Preto beginnt mit der Anwendung der zweiten Dosis des COVID-19-Impfstoffs bei Bildungsfachleuten Sao Jose do Rio Preto und Aratuba

“Die Rollen wurden vertauscht”, witzelte die Zeitung. ZeitIn einem Memo über die Umwandlung von gut erzogenen offiziellen Konservativen in Rebellen und ehemaligen Anstiftern in freundliche und organisierte Menschen.

Dieser Imagewechsel wurde speziell mit der HAPP / Burbock-Führung erreicht, die den gemäßigteren Flügel der Partei darstellt, der aus der Protestbewegung hervorgegangen ist.
Reformen und Mäßigung
Analina wurde einige Zeit als die wahre Führerin angesehen, aber 2019 hatte sie bei einer Umfrage unter Parteidelegierten 97 Prozent Unterstützung, sieben Punkte vor Habek, Schriftstellerin und Philosophin. Wenn dies als attraktiver angesehen wird, ist Baerbock effizienter und reaktionsschneller.

Die positive Wahrnehmung der Partei hat auch bei den Wählern zugenommen, und die Grünen entwickeln sich zu Fachleuten, Organisatoren und sind bereit zu übernehmen.Im Gegensatz zu der Partei, die seit den Tagen des Juniorpartners in der Koalition mit Gerhard Schröders Sozialdemokraten zwischen 1998 und 2005 intern zwischen einer pragmatischeren und einer linken Fraktion aufgeteilt war.Burbocks Herausforderung wird es sein, während der dritten Welle der Covid-19-Pandemie das gute Image der Partei für die nächsten fünf Wochen aufrechtzuerhalten, und ihm fehlt Geduld und Motivation.

Die Reform des Bildungssystems und die Modernisierung des Staatsapparats, insbesondere auf lokaler Ebene, wo beispielsweise Faxgeräte nach wie vor eine herausragende Rolle spielen, sind einige der Herausforderungen.

“Unsere Gesellschaft ist fortschrittlicher als ihre Politiker”, sagte Burbock. “Es ist Zeit für Politiker, eine Zukunft aufzubauen” und zu versprechen, dass er seine Energie auf Kindertagesstätten, Schulen, Betreuer und digitale Arbeitsplätze konzentrieren wird.

Die Klimawandel-Expertin hat das Klima auf den sechsten Platz ihrer Prioritätenliste gesetzt und erklärt, es sei unbedingt erforderlich, dass alle, wenn es um Reformen geht, in eine stillschweigende Anerkennung der Kritik einbezogen werden. Diejenigen, die die Grünen beschuldigen, eine Umweltagenda zu verfolgen, die normale Menschen ausschließt, die nach unrealistischen Maßnahmen fragen.

Siehe auch  COVID-19. Die Vereinigten Staaten lehnen die Forderung der Weltgesundheitsorganisation ab, die Auffrischimpfung von Impfstoffen zu stoppen

Um auf seiner Tagesordnung zu bleiben, forderte Burbock ein schnelles Ende der Kohleabhängigkeit im Energiesektor. Er ist gegen eine Erhöhung der Verteidigungsausgaben und will die deutschen Autobahnen auf 130 km / h begrenzen.

W / Agenturen