logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Dengue-Wochenbericht Die Gesamtzahl der Krankheitsfälle in Paraná beträgt 301

Saud III 27 10 2021Das Dengue Weekly Bulletin, das am Dienstag (26/10) vom State Department of Health veröffentlicht wurde, verzeichnet 301 bestätigte Fälle in Paraná. Es gibt 15 Fälle mehr als im vorherigen Bulletin. Die Daten stammen aus dem 10. epidemiologischen Dengue-Bericht, aus der neuen saisonalen Periode der Krankheit, die am 1. August begann und bis Juli 2022 andauern wird.

Landkreise – Neue bestätigte Fälle wurden in Londrina (6), Foz do Iguaçu (3), Colorado (2), Mandaguasso (1), Paraiso do Norte (1), Perola (1) und Roncador (1) registriert.

Ermittlung – Es werden noch 1.785 Fälle untersucht und 244 Gemeinden haben Dengue-Meldungen registriert, die von 6.035 auf 6.736 gestiegen sind. Der Staat hat in diesem Zeitraum keine Todesfälle verzeichnet.

Vorfall „Wir treten in eine Phase der Dengue-Fälle ein. Daher ist es neben den bereits bekannten Maßnahmen zur Vorbeugung und Verhinderung der Ausbreitung wichtig, dass die Bevölkerung Symptome wie plötzlich einsetzendes Fieber mit Kopfschmerzen, Körperschmerzen, rote Flecken am Körper und Unwohlsein verspürt, ärztlichen Rat einzuholen“, warnt Gesundheitsstaatsminister Beto Brito.

prompter Service – Ihm zufolge ist in Fällen, die sich mit starken Bauchschmerzen, Erbrechen, Schwindel, Blutungen oder Blutergüssen auf der Haut entwickeln, eine Notfallversorgung erforderlich. „Es ist wichtig, eine Selbstbehandlung zu vermeiden, da es Kontraindikationen für die Anwendung bei Dengue-Fieber gibt“, fügte er hinzu.

gemischte Diagnose – „Da viele Krankheiten ähnliche Symptome aufweisen, liegt es an den Gesundheitsdiensten, insbesondere in dieser Zeit, in der die aktuelle Covid-19-Epidemie noch vorhanden ist, eine Differenzialdiagnose zwischen ihnen zu stellen“, betonte Dr. Eneas Cordeiro de Souza Filho von die Abteilung für vektorübertragene Krankheiten. (Nachrichtenagentur Parana)

Sehen Sie sich den vollständigen Bericht an Hier.

Foto: Pixabay

Siehe auch  SARS-CoV-2. Die Varianten bewahren ein Protein, das für Impfstoffe nützlich wäre