logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Das Gerücht von Coulibaly sorgte erneut für Aufsehen … de Bruin PL | R. Mercado

China: Symptome von Stephen Empia in Wuhan

-Willkommen bei African Sports für diese Ausgabe von Romiers to Transferrado. Beginnen wir mit der Stephen Embia-Datei. Seit 2019 hat er China nicht verlassen und spielte auch in Shanghai Shenhua und Wuhan Sal. Er ist diesen Sommer als erster ohne Vertrag abgereist.

Seitdem hat er keinen Vertrag mehr mit einem Verein. Diesen Mittwoch gab er bekannt, dass er wieder im Dienst ist! Tatsächlich befindet es sich in der Stadt Wuhan Sal, die durch die Tragödie der Regierung 19 bekannt ist, als die Epidemie begann. Der Verein hat es in sozialen Netzwerken formalisiert und der Spieler hat es geteilt.

Bundesliga: Jerome Bodeng wird von seiner Verwaltung nicht gewählt

-Jerome kann nach Bodeng gehen. Der deutsche Medienkicker hat angekündigt, das deutsche Team im Juni zu verlassen. Tatsächlich hätte der Mann, der 2011 aus Manchester City in den Club eingetreten war, von seinem Management erfahren, dass sein Mietvertrag nicht verlängert werden würde.

Der 32-jährige deutsche Nationalspieler, der Weltmeister von 2014, hat in dieser Saison in allen Wettbewerben 30 Spiele bestritten und wird versuchen, sein bayerisches Abenteuer auf einem hohen Niveau zu beenden.

Bundesliga: Holland, das sind 150 Millionen oder nichts

-Lass uns über Earling Holland sprechen. Der Journalist Gianluca de Marcio, der sich auf das Transferfenster von Sky Italia spezialisiert hat, präsentierte am Dienstag ein Update der Earling Holland-Akte. Er sagt, dass die PVP definitiv nicht bereit ist, sich im nächsten Sommer von ihrem norwegischen Stürmer zu trennen. Der deutsche Club hat seinen Preis auf 150 Millionen Euro festgelegt, was die an Nakat interessierten Clubs abkühlen wird.

Siehe auch  Das Bundeswirtschaftsministerium beobachtet vorübergehend den Inflationsanstieg

Gianluca de Marcio merkt jedoch an, dass der Spieler in Richtung Abgang gehen könnte, wenn er sich nicht für die nächste Ausgabe der Champions League qualifiziert. Zur Erinnerung: Dortmund ist derzeit Fünfter in der Bundesliga, sieben Punkte vom vierten Platz in der Qualifikation für die C1-Play-offs.

PL: Was ist, wenn Memphis Debbie zu Manchester United zurückkehrt?

– Ein Sprung zu Memphis Depoy. Er hat gute Chancen, die Ron-Formation diesen Sommer zu verlassen. Wenn er Juventus Turin, Paris Saint-Germain, heißt, aber vor allem beim FC Barcelona, ​​hat der niederländische Nationalspieler die Möglichkeit, nach England zurückzukehren.

Wenn wir glauben, dass The Express die neuesten Informationen erhalten hat, wird Manchester United in Betracht ziehen, diese im nächsten Sommer wiederherzustellen. Das einzige Problem ist, dass es für die Roten Teufel keine Priorität hat.

PL: Wird Kalido Cowleypally bald in Toffees sein?

Gehen wir zu -K. Der 29-jährige Bundesverteidiger Kalido Coulibaly, dessen Vertrag im Juni 2023 ausläuft, erwägt Berichten zufolge, Neapel im nächsten Sommer in einem Transferfenster zu verlassen. In Bezug auf seine Zukunft wird sein Name oft auf englischer Seite verbreitet.

Heute heißt das Team, das zu heiß ist, um ihn willkommen zu heißen, Everton. Die Toffees zielen seit Monaten auf den senegalesischen Nationalspieler ab und erwägen heute Berichten zufolge, das erste Angebot anzubieten. Auf der Umzugsseite wird Neapolitaner von seinen Führern mit 50 Millionen Euro bewertet.

PL: Kevin de Bruyne wurde der bestbezahlte Spieler in England

Lassen Sie uns mit Kevin de Bruyne enden. Kevin de Bruyne gilt als einer der besten Mittelfeldspieler der Welt des Fußballs. Der belgische Mittelfeldspieler hat das Spiel jedoch auf Skyplus verschoben, da er seinen Vertrag bis 2025 verlängert hat.

Siehe auch  Die Rede von Fabriken in Deutschland sei sehr bald, sagt DSMC.

Laut der Daily Mail sind 17 Moncuns in Gesprächen, um etwa 300 300.000 oder 000 350.000 pro Woche aufzubringen. Mit einem Gehalt von über 16 bis 16 Millionen pro Jahr ist Belgien damit der bestbezahlte Spieler in der Premier League.

– Am Ende dieses Tagebuchs schließen wir mit der Frage des Tages: Hat Kevin de Bruyne das größte Gehalt in der PL verdient? Ihre Antworten warten in den Kommentaren. Zögern Sie in der Zwischenzeit nicht, African Sports zu abonnieren, damit Sie den kontinentalen und internationalen Fußball nicht verpassen.