logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Buchmacher sagen, dass Benfica Football Club einer der Favoriten auf den Titel ist

Buchmacher sagen, dass Benfica Football Club einer der Favoriten auf den Titel ist

Die Zukunft der drei portugiesischen Teams in Europa zwischen den „Eagles“, „Lions“ und „Warriors“ wird nach Schätzungen der Buchmacher am Donnerstag weitgehend entschieden. Dieselben Buchmacher zählen SL Benfica zu den Favoriten auf den Finalsieg.

Die Europa League geht am Donnerstag in die Qualifikationsphase, wenn der Zweitplatzierte der Gruppenphase dieses Wettbewerbs auf die Mannschaften trifft, die in der Champions League den dritten Platz belegten.

Die Gewinner dieser Qualifikationsspiele (die am 15. und 22. Februar stattfinden) qualifizieren sich für das Achtelfinale des Wettbewerbs. An drei der acht ausgetragenen Spiele werden portugiesische Mannschaften beteiligt sein, und unter normalen Umständen verfügen Benfica, Sporting Lissabon und Braga über alle Voraussetzungen, um ihre Gegner zu besiegen.

Darüber hinaus sind die Eagles auch in der Lage, den zweitwichtigsten UEFA-Wettbewerb zu gewinnen, da der Landesmeister von den Buchmachern auf dem siebten Platz der am Ende wahrscheinlichsten Siegermannschaften eingestuft wird. Beachten Sie, dass Liverpool die Mannschaft ist, die diesen Wettbewerb am wahrscheinlichsten gewinnen wird.

Derzeit ist Benfica der portugiesische Verein, der die Europa League am ehesten gewinnen kann: Encarnados ist der siebte Favorit auf den Sieg in diesem Wettbewerb, hinter West Ham United und vor Galatasaray. Allerdings gibt es in dieser Ausgabe eine große Mannschaft, die den Pokal gewinnen will: Liverpool. Nach Liverpool sind Bayer Leverkusen und der AC Mailand die Hauptkandidaten.

Portugiesisch wird allgemein bevorzugt

Aber zuerst muss Benfica Toulouse schlagen, den 14. Platz in der Ligue 1, der sich in der vergangenen Saison durch den Gewinn des französischen Pokals das Recht auf den Einzug in die Europa League verdient hat. Der Wert des von Roger Schmidt geführten Teams beträgt 365,75 Millionen Euro, während der Wert des französischen Teams viel niedriger ist: 85,20 Millionen Euro.

Siehe auch  Er hat seit fast zwei Jahren nicht mehr für United gespielt, wird aber mehr als ein Dutzend Interessenten haben

SL Benfica spielt am Donnerstag zu Hause und ist großer Favorit auf den Sieg: Das hat es seltsam Die Wahrscheinlichkeit, das Spiel zu gewinnen, liegt bei 85 %, verglichen mit nur 14 % für die französische Mannschaft, und auch die Wahrscheinlichkeit eines Unentschiedens ist gering: 22 %.

Sporting Lissabon reist in die Schweiz, um gegen BSC Young Boys, den Tabellenführer und Meister der letzten Saison, anzutreten. Der Wert des Kaders von Ruben Amorim beträgt 302,28 Millionen Euro, während die beste Schweizer Mannschaft heute nicht mehr als 62,30 Millionen Euro kostet.

Die „Lions“ sind zu 53 % die Favoriten auf den Sieg, während die BSC Young Boys eine Siegchance von 28,5 % haben. Ein Unentschieden ist für die Schweizer Mannschaft ebenso wahrscheinlich wie ein Sieg.

Schließlich haben wir noch SP Braga, den Vierten der portugiesischen Liga mit einem Kaderwert von 115,30 Millionen Euro. Vor ihm steht Qarabag Aghdam, der Meister Aserbaidschans und Tabellenführer der lokalen Liga, mit einer Mannschaft, deren Marktwert nur 14,73 Millionen Euro beträgt.

entsprechend AussichtDie „Warriors“ treffen auf einen leicht zugänglichen Gegner: Braga hat eine Siegchance von 73 %, die aserbaidschanische Mannschaft hingegen hat nur eine 15 %ige Chance, das Spiel zu gewinnen.