logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Blingen sagt, Deutschland sei Amerikas “bester Verbündeter” – Observer

US-Außenminister Anthony Blinken sagte am Mittwoch, sein Land sei “kein besserer Verbündeter in der Welt als Deutschland” und verwies auf die “bedeutende Führungsrolle” von Präsidentin Angela Merkel beim Schutz der Vielfalt.

Wenige Minuten vor dem Treffen mit der Bundeskanzlerin erinnerte Blinken daran, dass Demokratien eine besondere “Verantwortung” haben, zu zeigen, dass sie effektiv Ergebnisse erzielen können.

Der Chef der US-Diplomatie sagte, dass die Vereinigten Staaten und Deutschland nicht nur durch Werte, sondern auch durch den „gemeinsamen Glauben“ vereint seien, dass kein Land den großen Herausforderungen von heute gewachsen sei. – Vom Klimawandel bis zur Govt-19-Epidemie.

“Kooperation und Zusammenarbeit mit anderen haben jetzt Priorität”, sagte Blinken und fügte hinzu, dass Deutschland in diesem Bereich ein “Beispiel” sei.

Kneipe LE Lesen Sie weiter unten

In diesem Sinne erinnerte er daran, dass US-Präsident Joe Biden seine ersten sechs Monate im Weißen Haus verbrachte, um sich darauf zu konzentrieren, Allianzen mit seinen traditionellen Partnern “wiederzubeleben” und auf multilaterale Unternehmen zu setzen.

Er erinnerte daran, dass die beiden Länder eine Reihe von Problemen zu vereinen hätten, darunter ihre Positionen zu Russland und China, und dass Merkel Mitte Juli nach Washington reisen werde, um sich mit Biden zu treffen.

Vor seinem Treffen mit Merkel hatte sich Blingen bereits mit seinem deutschen Amtskollegen Haiko Mass getroffen, um an diesem Mittwoch in Berlin an der zweiten Internationalen Berliner Libyen-Konferenz teilzunehmen.

READ  Marcelo über Merkel: "Portugal beschwert sich auch über Deutschland" | Govit-19