logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Bayern München hat „reelle Chancen“, Mane zu verpflichten, so der Sprecher – 23.05.2022

Der Senegalese Sadio Mane hat eine weitere fantastische Saison mit Liverpool hinter sich und wird das sportliche Jahr am 28. Mai mit einem Champions-League-Titel beenden können. Der 30-jährige Stürmer, der in das letzte Jahr seines Vertrags mit dem englischen Klub geht, wird von einigen Klubs ins Visier genommen, und Bayern München ist wieder fest im Kampf. Laut Sky Deutschland besteht eine reelle Chance auf einen Deal.

Letzte Woche wurde Paris Saint-Germain als der Verein genannt, der der Verpflichtung von Mane am nächsten kommt. Sogar die Franzosen haben die Rivalität von Bayern München bereits überholt. An diesem Montag (23.) meldete der Deutsche Rundfunk eine Verschiebung der Lage mit einer stärkeren Präsenz für den FC Bayern München.

Folge ihm Die Welt der Sportnachrichten nein TwitterUnd Instagram H Facebook

Diese Änderung ist hauptsächlich auf den Verbleib von Kylian Mbappe bei Paris Saint-Germain zurückzuführen. Die Franzosen haben sich sehr bemüht, den Vertrag des Spielers zu verlängern, und außerdem hält Mbappes Verbleib den Angriffssektor von PSG komplett. Auf diese Weise hat die Einstellung von Mané keine Priorität mehr und Sie sollten dies auch nicht mehr versuchen.

Auf Bayern-Seite herrscht vor allem bezüglich des Verbleibs von Robert Lewandowski noch viel Unsicherheit. Der Spieler ist ein Ziel für Barcelona und könnte in den kommenden Monaten zum katalanischen Klub wechseln und freut sich bereits auf die nächste europäische Saison. Der Abgang des Spielers bietet den Bayern eine großartige Gelegenheit, in Mane zu investieren.

Außerdem könnte laut „Sky Deutschland“ der Senegalese-Wechsel zum FC Bayern München rund 50 Millionen Euro (rund 255 Millionen Brasilianische Rial zum aktuellen Kurs) kosten, ein Wert, der unter dem liegt, was sich die Deutschen von einem möglichen Abgang erhoffen. Von Lewandowski. Liverpool hat Mane noch nicht um eine Verlängerung gebeten, aber dies könnte nach der Entscheidung der Champions League erfolgen.

Siehe auch  Wo kann man das Endspiel des UEFA-U21-Europapokals (06.06.) sehen?