logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Autor von “Festa é Festa”, der Mann, der “nicht ruht und sich keine Auszeit nimmt” – aktuelle Ereignisse

Cristina Ferreira teilte in ihren sozialen Netzwerken einen Beitrag, in dem sie die “Verantwortung der Festa”, also die Autorin des Romans “Festa é Festa”, lobte.

TVIs Director of Fantasy and Entertainment hat tatsächlich ein Drehbuch des gleichen Autors, Roberto Pereira, geteilt, in dem er über die Verantwortung spricht, die er als erfolgreicher Drehbuchautor hat.

„Die Verantwortung, einen ‚Flugzeugträger‘ wie ‚Festa é Festa‘ zu schreiben, ist dieser sehr ähnlich. Aufwachen um vier Uhr morgens mit dem Gefühl, dass etwas verbessert, überarbeitet und geschaffen werden kann… Es bedeutet, dass ein Teil des Gehirns immer mit einer Seifenoper “verbunden” ist, buchstäblich 24 Stunden am Tag. Wer sich nicht ausruht, nicht entspannt, macht keinen Urlaub’“, behauptet er und geht davon aus, dass er „bewusst besessen“ von dem ist, was er tut.

“Ob das Ergebnis das Beste ist, weiß ich nicht. Aber ich tue mein Bestes, um es zu erreichen”, sagt er und fügt seinen Worten ein Foto hinzu, auf dem er nachts zu arbeiten scheint.

Eva Goncalves, die diesen Moment heimlich festhielt, schrieb: „Das ist viel Glück, es braucht viel Arbeit.“ Und das ist es wirklich.
Ich tue, was ich liebe und wofür ich geboren wurde. Kein Zweifel! Und genau aus diesem Grund habe ich Glück. Aus diesem Grund und auch weil es neben Superman nicht viele Menschen geben sollte, die nur in Unterwäsche arbeiten können…“, schließt er und zeigt hier seinen Humor.

In den Kommentaren des Posts danken mehrere Schauspieler, die Teil der “Festa é Festa”-Besetzung sind, Roberto Pereira für die bisher geleistete Arbeit.

Siehe auch  Apotheker von GSK und CureVac haben gemeinsam einen neuen Impfstoff entwickelt

Lesen Sie auch: Blaya Rodrigues begeistert Fans mit dem Foto ihres Freundes und Baby-Sohns