logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Windows 11 auf alten Computern?  Das 24H2-Update ändert die Regeln

Windows 11 auf alten Computern? Das 24H2-Update ändert die Regeln

Obwohl darin die Anforderungen für die Installation von Windows 11 klar dargelegt wurden, blieb Microsoft an dieser Stelle letztlich lax. Es ist leicht, diese Grenzen zu überschreiten und das System voll funktionsfähig zu machen. Dies könnte sich bald ändern, wenn das Windows 11 24H2-Update veröffentlicht wird und neue, strengere Regeln mit sich bringt.

Windows 11 24H2 Microsoft Update für PC

Das Ende von Windows 11 auf alten PCs?

Nach vielen Beschwerden und viel Aufregung über die technischen Einschränkungen durch Windows 11 hat Microsoft diese Punkte nie klargestellt. Diese Anforderungen bleiben verbindlich, das Unternehmen hat jedoch stets zugelassen, dass dieses System auch in vermeintlich nicht unterstützten Situationen funktioniert.

Damit viele jedoch problemlos an Windows 11 gelangen konnten, tauchten schnell Lösungen auf, die aktiv Cheats auf dem System installierten. Diese versprochenen dauerhaften Updates unterliegen keiner Kontrolle von Microsoft. Beispiele sind Rufus oder Tiny11, die Benutzern helfen.

Diese Leichtigkeit und Einfachheit der Umgehung von Barrieren könnte bald der Vergangenheit angehören. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge könnte das nächste große Windows 11-Update, 24H2, das in Kürze erwartet wird, neue Anforderungen und Prüfungen mit sich bringen, die verhindern, dass Windows 11 auf älteren PCs ordnungsgemäß funktioniert.

Das 24H2-Update kann die Regeln ändern

Geräte, deren Prozessor die Anweisung „POPCNT“ nicht unterstützt, können das Betriebssystem nicht ausführen. Damit diese POPCNT-Anweisungen unterstützt werden, muss das Gerät über einen SSE4.2- oder SSE4a-kompatiblen Prozessor verfügen. Glücklicherweise gilt diese neue Einschränkung nur für sehr alte Computer, da diese Anleitung bereits vor fünfzehn Jahren eingeführt wurde.

Siehe auch  Die Ergebnisse des James-Webb-Teleskops könnten bedeuten, dass unser Verständnis des Urknalls völlig falsch ist

Anders als bisher führt an dieser neuen Anforderung kein Weg vorbei. Die Lösung scheint darin zu bestehen, auf älteren Computern auf Windows 10 umzusteigen, ohne die neuen Anforderungen zu unterstützen. Zum Glück für alle kann dieses System noch einige Monate lang sicher verwendet werden, wobei Microsoft plant, diese Version bis 2025 zu unterstützen.

Mit der Ankunft des neuen Windows 11-Updates wird dies für viele Benutzer des Microsoft-Systems bald ein Problem sein. Das 24H2-Update wird eine große Veränderung sein und dies ist nur eine der vielen neuen Funktionen, die Microsoft Ihrem System hinzufügen wird.