logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Warum haben Flugzeuge Aschenbecher, wenn das Rauchen verboten ist?

Warum haben Flugzeuge Aschenbecher, wenn das Rauchen verboten ist?

Ein virales Video brachte das Problem zur Sprache. Warum haben Flugzeuge Aschenbecher, wenn das Rauchen im Flugzeug verboten ist? Wir können gleich sagen, dass es nichts mit dem Alter der Geräte zu tun hat. Aber los geht's. Zunächst möchten wir sagen, dass das Thema von Phil Stringer angesprochen wurde, der ein Video auf TikTok geteilt hat, das viral ging.

Lesen Sie auch: 10 gruselige Flughäfen, sehr gruselig

Im Video ist ein Aschenbecher im Flugzeug zu sehen. Die Kommentare begannen sich rasant zu vermehren. Daher hat es, wie wir zu Beginn des Textes verraten haben, nichts mit dem Alter der Geräte zu tun. Dies kann dem Rauchverbot auf Flügen vorausgehen. Es gibt auch diejenigen, die argumentieren, dass die Entfernung von Aschenbechern aus allen Flugzeugen kostspielig wäre. Die Antwort hat jedoch nichts mit dieser Denkweise zu tun. Tatsächlich müssen Flugzeuge über einen Aschenbecher verfügen. Allerdings ist das Rauchen an Bord verboten.

Die Erklärung ist sehr einfach

Die Erklärung liefert die Federal Aviation Administration (FAA). Darin heißt es, dass Flugzeuge einen Aschenbecher an oder in der Nähe der Badezimmertür haben müssen. All dies betrifft Passagiere, die, nachdem sie von dem Verbot erfahren haben, an Bord rauchen (oder es versuchen). „Durch die Installation eines Aschenbechers an oder in der Nähe der Badezimmertür wird sichergestellt, dass uneingeweihte Personen, die sich mit brennbaren Materialien an Bord befinden, einen offensichtlichen Ort haben, an dem sie ihre Rauchmaterialien entsorgen können, bevor sie das Badezimmer betreten“, heißt es auf der FAA-Website.

Fotos: Shutterstock

Folgen Sie oder ParaEles auf Instagram

Siehe auch  Brasilia Agentur

Folgen Sie oder ParaEles auf Instagram
Instagram @paraelesofficial