logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Am Mittwoch findet in Santos eine große Mobilisierung im VLT gegen Dengue-Fieber statt  Nachricht

Am Mittwoch findet in Santos eine große Mobilisierung im VLT gegen Dengue-Fieber statt Nachricht

Eine groß angelegte Mobilisierungskampagne gegen Denguefieber wird am Mittwoch (15.) von den Stadträten von Santos und São Vicente in Zusammenarbeit mit EMTU und BR Mobilidade durchgeführt. Die Sensibilisierungskampagne soll die Bevölkerung auf präventive Maßnahmen aufmerksam machen, um das Auftreten von Aedes aegypti-Mückenlarven zu verhindern, Brutstätten zu beseitigen und damit die Ausbreitung von Dengue-, Zika- und Chikungunya-Überträgern zu verhindern.

Vertreter der Kommunen zur Bekämpfung endemischer Krankheiten werden mit den Passagieren sprechen und die Vorsichtsmaßnahmen erläutern, die täglich getroffen werden müssen. Bei dieser Gelegenheit wird ein pädagogischer Ansatz umgesetzt, indem Proben von Eiern, Larven, Puppen und erwachsenen Mücken ausgestellt werden, um die Öffentlichkeit mit dem Entwicklungszyklus der Insekten vertraut zu machen. Diese Verfahren werden an den VLT-Stationen Washington Luís in Santos und Barreiros in São Vicente durchgeführt.

Mithilfe von Wachteams werden die Stadträte von Santos und São Vicente auch die Reinigung rund um die Bahnhöfe durchführen, ein routinemäßig durchgeführter Dienst, der sehr wichtig ist, um Dengue-Ausbrüche zu verhindern.

Das Gesundheitsministerium von Santos wird im Jahr 2024 auch die 17. Anti-Aedes-aegypti-Kampagne durchführen, mit Besuchen von Grundstücken rund um den Bahnhof Washington Luis, in den Straßen Ana Costa, Francisco Glesserio, Washington Luis und Rua Cunha Moreira. Insgesamt werden 35 Mitarbeiter zur Bekämpfung endemischer Krankheiten eingesetzt, zwischen Aufklärungsarbeit und gemeinsamen Anstrengungen.

Durch die im Jahr 2024 in Santos durchgeführten gemeinsamen Bemühungen konnten 1.184 Larvenausbrüche beseitigt werden. In diesem Jahr wurden in der Gemeinde 2.047 Fälle von Dengue-Fieber und 48 Fälle von Chikungunya bestätigt.

Für Paolo Reis, Direktor für Unternehmensmarketing an der EMTU, ist die Mobilisierung von Stadträten mit VLT von entscheidender Bedeutung, um Tausende von Menschen mit Informationen zu versorgen. „Die Kommunikation mit der Bevölkerung ist der wichtigste Weg zur Bekämpfung von Denguefieber. Wir helfen den Menschen dabei, potenzielle Mückenbrutstätten zu Hause zu beseitigen. Bei VLT befördern wir täglich etwa 30.000 Passagiere, und die Förderung von Aufklärungsaktivitäten mit diesem Publikum erzielt großartige Ergebnisse für die Dengue-Prävention“, sagte er betonte jedoch: „Die Maßnahme fordert die Bewohner jedoch auch dazu auf, den Müll an den richtigen Stellen zu entsorgen, da im von der Stadt entsorgten Müll Mücken auftreten können.“

Siehe auch  Die Studie - onrun - besagt, dass körperliche Betätigung die Antikörperproduktion nach der Impfung steigern kann

Sehen Sie sich die Tipps zur Vermeidung von Brutstätten an:

– Werfen Sie keinen Müll auf die Straße

– Flaschen und Behälter, in denen sich Wasser ansammelt, sollten immer auf den Kopf gestellt werden

– Legen Sie den Müll in Plastiktüten und halten Sie den Mülleimer immer geschlossen

Auch Laub und alles, was den Wasserabfluss durch die Dachrinnen verhindern könnte, sollte entfernt werden

– Pflanzschalen bis zum Rand mit Sand füllen

– Wechseln Sie das Wasser und waschen Sie den Hydrokulturtopf mindestens einmal pro Woche mit einer Bürste und Seifenwasser

– Wassertanks müssen geschlossen bleiben

– Sorgen Sie dafür, dass Ihre Pools das ganze Jahr über behandelt werden

– Gegenstände, in denen sich Wasser ansammelt, wie zum Beispiel gebrauchte Behälter, sollten in den Müll geworfen werden

Dengue-Fieber-Portal 100 Fragen

Die SP-Landesregierung hat über das staatliche Gesundheitsministerium das Portal „100 Dengue-Fragen“ gestartet, das die 100 am häufigsten gestellten Fragen zu Dengue, Zika und Chikungunya in Internet-Suchmaschinen enthält. Das Tool entmystifiziert Fake News, die in sozialen Medien kursieren, und klärt die Bevölkerung über Krankheiten auf. Den Zugang gibt es unter folgendem Link: www.dengue100duvidas.sp.gov.br.

Diese Initiative befasst sich mit Punkt 3 der Ziele für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen: Qualität der Gesundheit.

Entdecken Sie weitere Artikel zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung