logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Von Villas Boas an SAD Porto gesendete Fragen

Von Villas Boas an SAD Porto gesendete Fragen

Jornal de Notícias hatte Zugriff auf die Nachricht von Andre Villas-Boas an SAD Blue and White, und wie wir bestätigen konnten, hat der Anführer der Liste „Es gibt nur ein Porto“ noch keine Antwort von der erhalten Fußballverein. Porto-Verwaltung.

Der ehemalige Cheftrainer fragt sich zum Beispiel, warum Fernando Gomez, Finanzchef der SAD, zur UEFA wechseln würde, und lässt dabei die Möglichkeit offen, dass der FC Porto unter die Zuständigkeit der Financial Fair Play-Organisation fällt, die den europäischen Fußball leitet.

Entdecken Sie eingereichte Fragen:

Super Connect Capital: Erster Hinweis auf die spezifischen Rechte (z. B. Rechnungen und Einnahmen), die an Connect Capital übertragen wurden? Halten Sie ausschließlich den Vertrag bezüglich Superbock ein, der 2029 fällig wird? Welche Einnahmen werden mit diesem erwarteten Umsatz von 14,5 Millionen Euro erzielt? Wie hoch ist der im Vertrag enthaltene „All-in“-Zinssatz (Basiszinssatz + Spread + Provisionen + Stempelsteuer)?

Über Sagasta 2: Wie hoch sind die zusätzlichen Einnahmen, die sich aus dem erwarteten Umsatz von 54,3 Millionen ergeben, der in der Abrechnung vom 9. Februar 2024 angegeben ist? Wie hoch ist der im Vertrag enthaltene „All-in“-Zinssatz (Basiszinssatz + Spread + Provisionen + Stempelsteuer)? Gilt dieser Kostenaufwand auch für erwartete, aber nicht angefallene Einnahmen aus dem Betrieb von Sagasta 1? Wie hoch ist der Gesamtbetrag, der derzeit aus dem TV-Rechtevertrag mit Altice berechnet wird? Welche kurzfristige Perspektive (bis zur Wahl am 27. April) besteht darin, alle Einnahmen aus dem Altice-Vertrag einzubringen?

Auf das Viertel:Gibt es in der Vorbereitungs-/Abschlussphase weitere Umsatzprognosen? Wenn ja, verfügen diese Betriebe über von Quadrantis verwaltete Fonds, insbesondere den Quadrantis Private Equity Fund?

Siehe auch  Polen vs. Deutschland: Aufstellungen und wo zu sehen

Über die Aufwertung des Estádio do Dragão: Wie hoch sind die Betriebseinnahmen und Betriebskosten, die bei der Neubewertung des Stadions für das Geschäftsjahr 22/23 berücksichtigt wurden? Welche jährlichen Wachstumsraten werden bei der Bewertung für die nächsten fünf vollen Jahre berücksichtigt? Wie hoch ist die ewige Wachstumsrate? Wie hoch ist die verbleibende Nutzungsdauer des Stadions und wie hoch sind die zusätzlichen jährlichen Abschreibungen, die sich aus der Neubewertung des Stadions ergeben? Erhöht sich die vom FC Porto SAD für die Nutzung des Stadions gezahlte Miete an EuroAntas? Für welchen Wert? Wenn nicht, wie lässt sich dann rechtfertigen, dass die Neubewertung des Vermögenswerts auf Einnahmen basiert, die nicht EuroAntas zufließen? Warum erlauben Wirtschaftsprüfer nicht, dass bei einer Transaktion latente Steueransprüche angesetzt werden? Ist es möglich, auf die Gutachter- und Prüferberichte zu diesem Prozess zuzugreifen?

Über Porto Comercial 2: Welche Vermögenswerte werden in welcher Form auf Porto Commercial 2 übertragen? Nehmen wir zur Veranschaulichung das Jahr 22/23 an. Wie viel Betriebsertrag und Betriebskosten werden durch diesen Prozess an Porto Comercial 2 übertragen? Welche jährlichen Wachstumsraten werden für diese Umsätze und Kosten für die nächsten fünf vollen Jahre berücksichtigt? Wie viel soll vom Wert des Erlöses aus dem Verkauf der 30 %-Beteiligung an Porto Comercial 2 in die Modernisierung des Stadions reinvestiert werden oder gibt es bereits andere Zwecke, denen dieser zuzuordnen ist, und wenn ja, welche? Wie hoch sollen die Dividenden in den nächsten fünf Jahren an die Gesellschafter ausgezahlt werden und wie hoch wird die voraussichtliche Wachstumsrate dieser Dividenden von da an sein? Wird der FC Porto Sad die Möglichkeit haben, die 30 % zu kaufen, und wenn ja, zu welchen Konditionen? Hat der Partner die Möglichkeit, die 30 % zu verkaufen, und wenn ja, zu welchen Konditionen? Wie lange wird die Vereinbarung voraussichtlich dauern? Wird Porto Comercial II weiterhin Teil der Steuergruppe sein? Erzeugt der Prozess Steuerbelastungen für die SAD oder die ihr gehörenden Unternehmen (z. B. IMT, Stempel, Mehrwertsteuer, IRC), und wenn ja, welche Unternehmen und in welcher Höhe?

Siehe auch  Estudio da Luz führt die Rangliste der Bwin League an – Benfica

Über die UEFA: Letzte Woche wurde berichtet, dass der für die finanzielle Verantwortung des FC Porto Sade zuständige Direktor zur UEFA gewechselt ist. Liegen die Gründe für diese Verschiebung in der Nichteinhaltung der Regeln des Financial Fair Play? Wird die SAD am 31. Dezember 2023 die Anforderungen des neuen UEFA-Reglements erfüllen? Wenn nicht, werden Sie diese Anforderungen am 31. März 2024 erfüllen? Welche Sanktionen kann die UEFA gegen SAD verhängen?