logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Vinho Verde macht sich in Deutschland einen Namen

Vinho Verde macht sich in Deutschland einen Namen

Fast 30 portugiesische Produzenten grüner Weine werden zwischen Sonntag und Dienstag an der deutschen Messe ProWein teilnehmen, um „das Bewusstsein für die Region zu stärken und die Exporte zu steigern“, wie heute bekannt gegeben wurde.

In einer Erklärung sagt die Weinbaukommission der Region Vinhos Verdes, dass die 28 Produzenten „den ganzen Reichtum und die Vielfalt der Rebsorten der Welt sowie die verschiedenen Stile und Profile von Vinho Verde präsentieren werden“.

Auf der deutschen Fachmesse ProWein in Düsseldorf werden Produzenten einen Stand von rund 200 Quadratmetern und vier Inseln belegen.

Nach Angaben der Kommission wird es drei Seminare zu grünen Weinen geben, mit Referenten wie dem kanadischen Weinkritiker Justin Leon und der Inhaberin einer Weinschule in Hamburg, Ana Finn.

Die in dem Bericht zitierte Leiterin der Weinbaukommission der Region Vinhos Verdes, Dora Simões, betont, dass die Präsenz auf der deutschen Ausstellung „es uns ermöglicht, verschiedenen Produzenten eine Plattform zu bieten“, die ihr Exportgeschäft steigern und strategische Verbindungen schaffen wollen die Weine an renommierten Verkaufsstellen ins Grüne zu bringen.

„Dies ist eine großartige Gelegenheit, den Export von grünem Wein im ‚Premium‘-Segment zu steigern, was die Bewertungsstrategie, in die die Region investiert hat, stärkt und uns weiter als Benchmark positioniert“, fügte er hinzu.

Siehe auch  Die SCEAM-Führung reiste nach Deutschland, um die Beziehungen zu stärken