logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Smart Cities Netzwerk: AQUAPOR Services

Smart Cities Netzwerk: AQUAPOR Services

Eine effiziente Wassernutzung ist für die nachhaltigere Zukunft, die wir alle anstreben, unerlässlich, und in diesem Sinne ist es von entscheidender Bedeutung, dass Maßnahmen umgesetzt werden, die zu einer effizienteren Wasserbewirtschaftung beitragen.

Zu diesem Zweck hat Aquapor stark in die Entwicklung von Dienstleistungen investiert, die den Kunden helfen sollen, ihre Bewirtschaftung dieser natürlichen Ressource effizienter zu gestalten. Von intelligenter Überwachung bis hin zu nachhaltigen Wasserwiederverwendungslösungen stehen viele Instrumente zur Verfügung, die darauf abzielen, die Umwelt besser zu schützen.

Ein Beispiel ist die intelligente Telemetrie, ein Dienst, der ein neues Maß an Effizienz bei der Verwaltung von Wasserversorgungssystemen ermöglichen soll. Durch den flächendeckenden Einsatz dieser Technologie in einigen von der Aquapor-Gruppe verwalteten Kommunen ist es möglich geworden, das Smart-City-Konzept umzusetzen. Mit anderen Worten: Informationen zu Komponenten wie Abfall, öffentliche Beleuchtung, Parkplätze, Verkehr, Überwachung, Überwachung der Raumbelegung und Luftqualität werden auf einer einzigen Plattform gesammelt. Andererseits ermöglicht die Telemetrie auch die kontinuierliche Erfassung von Daten zu Wasserverbrauch, -verteilung und -qualität aus der Ferne.

Durch diesen innovativen Service ist es möglich, den Wasserkreislauf umfassend und in Echtzeit zu analysieren und so ein proaktives und effizientes Ressourcenmanagement zu ermöglichen. Die Fähigkeit, Störungen, Verbrauchsspitzen und andere Anomalien im System schnell zu erkennen, ist entscheidend für die Reduzierung von Verschwendung und eine bessere Nutzung der Wasserressourcen.

Telemetrie ist eine der zahlreichen Dienstleistungen von Aquapor, dem idealen Partner für Kommunen und Unternehmen, die ihren ökologischen Fußabdruck durch die Einführung umweltfreundlicherer Lösungen verringern möchten.

Siehe auch  TikTok hat eine der am häufigsten nachgefragten Funktionen eingeführt