logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Sein Vertrag lief aus und er wurde erneut als Ziel für den FC Porto gesetzt

Schreiben mit Luca

Themen

Der 28-jährige Central Jameson wird seinen Vertrag mit Corinthians im Juni auslaufen lassen und die Kosten könnten so niedrig wie null sein.

Die brasilianische Presse gab bekannt, dass der FC Porto die Situation von Corinthians Mittelfeldspieler Jamerson, der erst bis Ende Juni beim Verein unterschrieben hat, genau beobachtet. Das heißt, er wird bald kostenlos aussteigen können.

Als Jimerson 2016 Atlético Mineiro verließ und für Monaco unterschrieb (11 Millionen Euro), war er bereits in den Plänen. Der Kontext ist jetzt jedoch anders. Jimerson war kein aufstrebender Stern mehr, um Brasilien zu verlassen. Mit 28 Jahren hat er genug Erfahrung und einen großen Vorteil: Er kann kostenlos ernannt werden.

Im November 2020 verließ das Zentrum Monaco (für 680.000 Euro) und unterschrieb bei Corinthians, jedoch nur bis Juni dieses Jahres, genau dann, als seine Beziehung zu den Franzosen, die angeblich weiterhin die Hälfte seines Restbetrags gezahlt haben, endete. Das Gehalt beträgt rund 80 Tausend Euro. Aufgrund dieses Wertes sind die Brasilianer nicht daran interessiert, nachzufüllen. Die Priorität der Korinther ist es, die Lohnsumme in den kommenden Monaten zu senken. “Der Moment ist schwierig und schwierig, und wir brauchen bei jeder Renovierung viel Ruhe und Sicherheit”, sagte Fußballdirektor Alessandro Nunes. Atletico Mineiro ist ein weiterer interessierter Verteidiger.