logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Samsung Galaxy S25 könnte mit größerem Bildschirm kommen: Revolution oder Enttäuschung?

Samsung Galaxy S25 könnte mit größerem Bildschirm kommen: Revolution oder Enttäuschung?

Die Basismodelle der Galaxy-S-Reihe galten schon immer als kompakte Smartphones mit kleineren Bildschirmen. Aber es scheint, dass Samsung in der nächsten Generation das Galaxy S25 mit einem größeren Bildschirm haben möchte.

Größer, aber nicht so groß, dass es überrascht oder aus der Kategorie der kompakten Smartphones herausragt.

Das Display des Samsung Galaxy S25 vergrößert sich lediglich um 0,16 Zoll

Das Samsung Galaxy S24 kommt mit einem im Vergleich zum Vorgängermodell vergrößerten Bildschirm Crédito@Samsung

Der südkoreanische Blogger Yeux1122 sagt, dass das Basisdisplay des Galaxy S25 von 6,2 Zoll auf 6,36 Zoll steigen wird. In der Praxis bedeutet dieses Update eine Vergrößerung der aktuellen Größe um nur 0,16 Zoll.

Wenn sich diese Informationen bestätigen, wird das Galaxy S25 über einen Bildschirm in der gleichen Größe wie das Xiaomi 14 (6,36 Zoll) verfügen und größer sein als das Google Pixel 8, das 6,2 Zoll groß ist.

Tatsächlich könnte diese leichte Vergrößerung der Bildschirmgröße eine Marktstrategie sein, um mit den direkten Konkurrenten von Xiaomi und Google mitzuhalten oder diese zu übertreffen.

Auch das Galaxy S24 hat Anspruch auf einen größeren Bildschirm

Diese Option für einen größeren Bildschirm wurde bereits im Basismodell der Premium-Serie des Galaxy S24 umgesetzt. Denken Sie daran, dass das aktuelle Modell über ein 6,2-Zoll-Display verfügt, während das Vorgängermodell über ein 6,1-Zoll-Display verfügt.

Das Galaxy S24 ist zudem etwas länger als das Galaxy S23. Samsung hat sich für kleine Updates entschieden und das kompakte Gehäuse seines Premium-Basismodells nie entfernt.

Es ist zu beachten, dass diese Vergrößerung der Bildschirmdiagonale nicht unbedingt zu einer Vergrößerung des Geräts führt. Wahrscheinlich wird Ihnen ein etwas anderer Prozentsatz angezeigt.

Hierbei handelt es sich um eine Funktion, an der Samsung seit 2022 keine Änderungen vorgenommen hat und die Basisstationen stets im Seitenverhältnis 19,5:9 beibehalten. Die Marke wird diese Funktion voraussichtlich im Jahr 2025 aktualisieren.

Siehe auch  YouTube macht es einfach, Informationen in geposteten Videos zu korrigieren