logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Rio Ave: Goga kämpfte gegen Benfica

Rio Ave: Goga kämpfte gegen Benfica

Der Mittelfeldspieler kehrte gegen die Reds zu Erfolgen zurück, wo er 12 Jahre lang von der Gründung bis zur zweiten Mannschaft verbrachte. Das vierte Tor in sieben Spielen gegen die Eagles. Der Abgang von Vila-Condenses nach China im Januar steht immer noch auf dem Tisch

Trotz der Niederlage von Rio Ave gegen Benfica (4:1) hatte Goga Rodriguez im Estadio da Luz erneut Grund zu lächeln und wiederholte den Treffer im Stadion seiner ehemaligen Mannschaft in den folgenden Saisons.

Gogas Tor, das den Torreigen in der Konfrontation zwischen Benfica und Rio Ave an diesem Sonntag eröffnete:

Am Ende des Spiels betonte der Mittelfeldspieler, dass es „immer etwas Besonderes“ sei, zu Luz zurückzukehren: „Es ist der Verein, der mich trainiert hat. Ich bin seit 12 Jahren hier, es ist immer etwas Besonderes, aber ich gehe jedes Spiel mit dem an.“ höchste Professionalität und das wird auch in meiner gesamten Karriere so bleiben.“

Goga über die Niederlage gegen Luz: „Wenn es schwierig ist, hier mit 11 zu spielen, dann mit 10 ...“

Der Portugiese hebt die gute Leistung seiner Mannschaft gegen den Titelverteidiger hervor

Denken Sie daran, dass der Mittelfeldspieler, der auch bei den Reds trainierte, letzte Saison bei der Niederlage gegen Villa Condenses in Luz (4:2) in der 86. Minute ein Tor erzielte, um das Spiel zu beenden.

Zusätzlich zu den beiden Toren für die Eagles in den Farben von Rio Ave erzielte der 26-Jährige zwei Tore für seinen ehemaligen Verein, als er für Famalicao spielte.

Goga verbrachte anderthalb Saisons bei Minho (ASF/HELENA VALENTE)

Ob am Ende der Saison 2019/20 oder zu Beginn der Saison 2020/21, Goga traf gegen Benfica, beide Male in Minhos Heimspielstätte.

Siehe auch  Lusitania-Trainer erwartet Benfica: „Hier gibt es keine Busse, hier gibt es keine Wohnwagen“ – Portugiesischer Pokal

Mit einer großen Chance auf einen Wechsel nach China in diesem Transferfenster bleibt der färöische Mittelfeldspieler einer der wichtigsten Spieler im Kader unter Luis Freire.

Denken Sie daran, dass Beijing Guoan, trainiert von Ricardo Soares, an dem Athleten interessiert ist und voraussichtlich in den kommenden Tagen ein Angebot für Vila do Conde unterbreiten wird.

Rio Ave: Goga könnte nach China reisenRio Ave: Goga könnte nach China reisen

Beijing Guan möchte sich die Dienste des Mittelfeldspielers im Januar sichern; Der Spieler hat bei Vila Condenses einen Vertrag bis 2025; Es gibt keine Einigung zwischen den Vereinen