logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Prominente nutzen ein Skalpell, um ihr Alter zu „verstecken“.

Prominente nutzen ein Skalpell, um ihr Alter zu „verstecken“.

Falten erzählen Geschichten, Lebenserfahrungen und Merkmale, die die Individualität hervorheben, aber es gibt Menschen, die die Zeichen des Alterns mit ästhetischen Eingriffen manipulieren, die in vielen Fällen zu einer völligen Veränderung ihres Aussehens führen.

Der jüngste Fall ist der des philippinisch-spanischen Stars Isabel Pressler, 73 Jahre alt, der ein anderes Aussehen hat.

Die Ex-Frau von Julio Iglesias gilt aufgrund des perfekten Bildes, das sie angeblich von ihrer Mutter in Manila geerbt hat, von der sie gelernt hat, auf sich selbst aufzupassen, als Symbol für Eleganz und Kultiviertheit, aber es ist nicht nur die DNA, die es definiert . Tragen Sie zur Schaffung von Stop Time bei.

Im Nachbarland analysiert die Presse die Veränderungen von Isabelle, auch bekannt als „Königin der plastischen Chirurgie“.

Ärzte analysieren

Die Zeitschrift „Clara“ sprach mit Ärzten, die erklärten, dass sie möglicherweise an einer „neuromodulatorischen Infiltration und möglicherweise einer Augenlidoperation“ im oberen Drittel ihres Gesichts und an „künstlichen Wangen und einer Nasenkorrektur“ in der Mitte gelitten habe; Der Einsatz eines „künstlichen Kinns“, zusätzlich zur „Augenbrauenentfernung und Hyaluronsäure in den Lippen“ und „Gesichts- und Halslift“.

Mit anderen Worten: Er berührte die Augenlider, die Nase, die Wangenknochen und das Kinn und extrahierte Fett aus dem Kieferbereich.

Isabelle Pressler hat jetzt ein ovaleres Gesicht mit ausgeprägten Gesichtswinkeln, wie auf Fotos von Veranstaltungen, an denen sie teilnimmt, oder in ihren neuesten Posts auf Instagram, wo sie mehr als 105.000 Follower hat, zu sehen ist.

„Soft-Lift“

In Portugal verheimlicht Lily Canikas auch nicht die Tatsache, dass sie ein Fan der plastischen Chirurgie ist, da sie sich vor etwas mehr als einem Monat einer weiteren Operation unterzogen hat.

Siehe auch  Facebook wird mit einer Geldstrafe von 6,6 Millionen brasilianischen Real belegt - Journal de Oeste

Im Alter von 79 Jahren unterzog sich der Social-Star zusammen mit dem Arzt und Freund Francisco Iberico Nogueira einem „Soft-Lifting“-Eingriff, um „der Hautalterung vorzubeugen, sie zu behandeln und zu verzögern“, in ihrem Fall am Hals. „Keine Vollnarkose und kein Krankenhausaufenthalt“, erklärte er in den sozialen Medien.

Das Ergebnis wurde weithin gelobt und Sinha Jardim, 67, äußerte bald den Wunsch, diesem Beispiel zu folgen. „Ich bin der Nächste“, sagte er in einem Gespräch mit Claudio Ramos und Cristina Ferreira in der Morgensendung von TVI.

Letztes Jahr gaben Bimbinhas Mutter und Isaurinha tatsächlich zu, sich „zwei Schönheitsoperationen“ unterzogen zu haben. Aber sie fügte hinzu, weder Angst vor dem Skalpell noch Interesse an Kritik.