logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Portugal „muss vorsichtig sein“ gegen Mazedonien: „Besiege auch Deutschland …“

Artikel

Auf dem sozialen Netzwerk Twitter erinnerte Schweinsteiger an die Gefahr auf dem Balkan, als sie sich an den Sieg über die „Mannschaft“ in der Qualifikationsrunde für Katar 2022 erinnerten.

Der Deutsche Bastian Schweinsteiger, der Italien in den Play-offs zur WM 2022 überraschend gegen Nordmazedonien ausschaltete, erinnerte an den Schmerz, den er im vergangenen Jahr empfand, und warnte Portugal vor dem Potenzial des Balkans. .

„(…) Nordmazedonien hat letztes Jahr auch Deutschland geschlagen … Das ist eine harte Mannschaft. Portugal sollte vorsichtig sein“, schrieb der ehemalige „Mansoft“-Mittelfeldspieler auf Twitter. Nach dem Spiel zwischen Mazedonien und Italien (1:0)

Das Falcon-Team überraschte die Fußballwelt mit einem 1:2-Sieg gegen Deutschland in der dritten Runde der WM-Qualifikation am 31. März 2021, genau wie am vergangenen Donnerstag.

Nordmazedonien besiegte Italien mit 1:0 durch ein Tor von Trojkovsky, 90 + 2 ‚, der aktuelle Europameister, der 32 aufeinanderfolgende Weltmeisterschaften verloren hat, und kassierte beispiellose 32 Gegentore gegen vier.

Portugal ist der Gegner nach Katars Play-off-Zugang für 2022. Die beiden Mannschaften treffen am kommenden Dienstag im Estadio do Drago in Porto aufeinander.

Siehe auch  Deutschland stellt 35 Millionen Euro für antisemitische Pläne bereit: „Wir haben eine besondere Pflicht, die Juden zu schützen“