logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Porsche 911 Sally aus dem Film Cars verlässt das Kino für das wirkliche Leben und hat sogar einen ‚Katchau‘-Knopf | Entertainment

Wenn Sie jemals Disneys Pixar Studios-Filmreihe gesehen haben, ist Ihnen sicherlich eine Figur besonders aufgefallen: Sally Carrera. Für Einwohner von Radiator Springs, a Porsche 911 RennenDie Bildschirme wurden weggelassen und tatsächlich zu einer einzigen Kopie verarbeitet, die versteigert wird.

Die Entwicklung des 911 Sally Special begann im Jahr November letzten JahresAls Sonderauftragsabteilung von Porsche begann Sonderwunsch mit Pixar Arbeiten Sie daran, einen 911 Carrera zu erschaffen, der der Zeichentrickfigur treu bleibt.

911 Sally (links) ist eine Nachbildung des Films, der im Markenmuseum in Stuttgart ausgestellt ist – Foto: Disclosure

Auf diese Weise sind einige herausragende Merkmale des Charakters erhalten geblieben: Farbe – genannt Sally blau – Räder e Zum „Tattoo“ (ein unter dem Flügel versteckter Aufkleber). Bei genauerer Betrachtung wird jedoch deutlich, dass es einige Unterschiede zwischen den beiden Einheiten gibt. Es sei darauf hingewiesen, dass Sally auf der linken Seite des Fotos eine Kopie ähnlich dem Film ist, der im Brand Museum in Stuttgart ausgestellt ist.

Das „Tattoo“ ist unter dem Querruder versteckt – Foto: Disclosure

Denn der Charakter ist von der 996. Generation des Sportwagens inspiriert, die zwischen 1997 und 2005 produziert wurde. Das neu produzierte Aggregat basiert auf Die aktuelle Generation des 911 Carrera GTS. Unter der Motorhaube befindet sich also der Motor Ein 3,0-Liter-Sechszylinder-Turboboxer mit 480 PS und 58,2 kgf/min. Zum Glück der Fundamentalisten, Siebengang-Schaltgetriebe.

Innen sind Sitznähte, Armaturenbrett, Mittelkonsole, Schaltknauf und Lenkrad im gleichen Blauton wie die Karosserie lackiert. Die Kabine ist voll von Filmreferenzen, wie zum Beispiel dem Fahrmoduswähler. „Cacho-Modus“was sich bezieht Lightning McQueen-Logoder Protagonist und Sallys romantisches Interesse.

Das Armaturenbrett, die Konsole, die Sitze und das Lenkrad verwenden Details im gleichen Blauton wie die Karosserie – Bild: Offenlegung

Die Sitze sind mit Leder und kariertem Stoff in Weiß, Schwarz und Blau bezogen. Darüber hinaus verwendet die Innenverkleidung der Türen immer noch das Pixar-Filmlogo. Um die Einzigartigkeit zu betonen, ist auf dem Panel ein kleines Logo geschrieben „Sally Special 001/001“.

Die Registrierung bestätigt, dass es sich bei dem Fahrzeug um ein Unikat handelt – Foto: Offenlegung

Einzelstück des 911 Sally Special wird versteigert 20. August von RM Sotheby’s Traditional. Das gesammelte Geld geht an zwei gemeinnützige Projekte: Girls Inc. und USA für UNHCR, ein Unternehmen, das Flüchtlingen aus der Ukraine hilft.

Darüber hinaus nimmt jeder Porsche-Gewinner eine vom Radiator Springs-Insassen inspirierte Titanuhr mit nach Hause.

Die Uhr von Porsche wird ein „Geschenk“ für die Käufer eines 911 sein – Foto: Disclosure

Möchten Sie Zugriff auf exklusive Autoesporte-Inhalte? es ist nur Klick hier Zugriff auf das digitale Magazin.

Siehe auch  Ein Porsche-Bike kostet ungefähr so ​​viel wie ein Chevrolet Onyx | der Laden