logistic ready

Fachportal für Intralogistik

PlayStation wird etwa 900 Leute entlassen

PlayStation wird etwa 900 Leute entlassen

A Sony Interactive Entertainment – ​​verantwortlich für PlayStation – wird 900 Mitarbeiter entlassen, was einem Personalabbau von 8 % entspricht, gab das Unternehmen in einem Beitrag auf seinem Blog bekannt.

„Wir haben die sehr schwierige Entscheidung getroffen, unseren Plan bekannt zu geben, mit der Reduzierung unseres weltweiten Personalbestands um 8 % oder etwa 900 Personen zu beginnen.“ist im Statement des PlayStation-Verantwortlichen Jim Ryan nachzulesen. „Arbeiter auf der ganzen Welt werden betroffen sein, auch in unseren Studios.“.

Bloomberg-Journalist Jason Schreier sagt, dass die Entscheidung auch mehrere interne PlayStation-Studios betreffen wird, darunter bekannte Namen wie Insomniac Games („Marvel’s Spider-Man“), Naughty Dog („The Last of Us“) und Guerrilla Games („Horizon Forbidden“) West‘) und auch Firesprite („Horizon Call of the Mountain“).

Darüber hinaus wurde auch berichtet, dass das Londoner Studio, das sich auf die Entwicklung von Spielen für PlayStation VR konzentriert, ebenfalls komplett geschlossen wird.

Lesen Sie auch: Die fortschrittlichste Version der PlayStation 5 könnte bis Ende des Jahres erscheinen

Siehe auch  Die generative KI von Snapchat verwandelt Selfies in Illustrationen