logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Palmirinha wird auf der Intensivstation gehalten und setzt die “keine Ausstiegserwartungen” fort

Palmirinha Onofre, der ins Krankenhaus Alemao Oswaldo Cruz gebracht wurde, in São Paulo, wird wegen einer Stoffwechselstörung noch immer ins Krankenhaus eingeliefert. Laut dem ärztlichen Bericht an R7Am Donnerstag (3), so die Chef-Pressestelle, blieb es stabil.

“Der Patient ist klinisch stabil und eine Entlassung ist nicht zu erwarten”, heißt es in der Notiz.

Palmyrena wurde am Dienstag (1) ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie sich krank gefühlt hatte. Sie musste auf der Intensivstation (ICU) ins Krankenhaus eingeliefert werden, um sich einer Natriumersatztherapie zu unterziehen.

“Bei den ersten Tests wurde eine Hyponatriämie diagnostiziert, und meine Geriaterin, Dr. Patricia Alarcon, riet vorsorglich, auf die Intensivstation zu gehen, damit eine Natriumsubstitution durchgeführt werden konnte”, erklärte die Sprecherin.

Die Schauspielerin ist auch 89 Jahre alt Sie wurde im Oktober wegen einer Harnwegsinfektion in dasselbe Krankenhaus eingeliefert. Damals erhielt Palmerina die Medikamente durch intravenöse Injektion.

Lesen Sie die vollständige medizinische Packungsbeilage:

Das Alimão-Krankenhaus Oswaldo Cruz teilt mit, dass die Patientin Palmyra Neri Silva Onover, Palmerina, seit letztem Dienstag, dem 1. Dezember, ins Krankenhaus eingeliefert wird, um eine Stoffwechselstörung zu behandeln. Der Patient ist klinisch stabil und eine Entlassung ist nicht zu erwarten.

Siehe auch  Palmirinha von der Intensivstation entlassen, nachdem er eine "klinische Verbesserung" gezeigt hatte - Unterhaltung