logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Netflix enthüllt Informationen zu seiner neuen Videospiel-Sektion

Am 15. Juli kündigte Netflix an, dem Verbraucher weit mehr als Serien und Filme bieten zu wollen. Zu diesem Zweck hat er Mike Verdo (ehemaliger Produzent bei EA LA und Leiter von Oculos VR bei Facebook) zum Leiter der neuen Abteilung ernannt, die sich auf die Entwicklung von Videospielen konzentrieren wird.

In einem kürzlich veröffentlichten Brief an die Mitwirkenden widmete der Streaming-Dienst einen Abschnitt der Entwicklung seiner Absichten mit der neuen Abteilung und enthüllte, wie die Kosten für diejenigen aussehen werden, die bereits ein Abonnement haben, das sich zunächst auf Spiele für mobile Plattformen konzentriert.

Die Nachricht besagt, dass Netflix Spiele sieht.Als neues Inhaltsformat für die Plattform, ähnlich der Erweiterung um Originalfilme, Animationen und SerienEr fügte hinzu, dass die Spiele, wenn sie in den Katalog aufgenommen werden, bereits automatisch für Abonnenten verfügbar sein werden, also “Es entstehen keine zusätzlichen Kosten, wie es bereits bei Filmen und Serien der Fall ist“.

Es gibt ein Schreibdatum für diesen Artikel, Netflix hat noch keinen bestimmten Titel angekündigt, sagte jedoch, dass die aktualisierten Titel eine Mechanik haben werden, die denen der Bandersnatch- und Stranger Things-Spiele ähnelt.

Zu einem frühen Zeitpunkt werden wir uns auf mobile Spiele konzentrieren. Da Netflix-Originalinhalte seit fast einem Jahrzehnt angeboten werden, ist es für uns ein guter Zeitpunkt, mehr darüber zu erfahren, wie unsere Abonnenten Spiele schätzen.“.

Wussten Sie in anderen Plattformnachrichten, dass sie kürzlich die zweite Staffel von Cursed abgesagt haben?


Ein unersättlicher Neugieriger und ein Konsument von Literatur, Videospielen, Kino und Anime. Sie haben eine Vorliebe für eine gute Geschichte. du kannst es verfolgen Tweet einbetten.

READ  Neuer Qualcomm-Prozessor und schnellster RAM aller Zeiten