logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Nach Soyuncu „leugnet“ ein weiterer.  Olympiacos steht kurz davor, Portos Tor zu „stehlen“.

Nach Soyuncu „leugnet“ ein weiterer. Olympiacos steht kurz davor, Portos Tor zu „stehlen“.

Hey Olympiacos, im Besitz von Carlos Carvalhal, ist auf dem Wintertransfermarkt sehr aktiv und wird voraussichtlich eine weitere Verpflichtung bestätigen… was Auswirkungen auf den FC Porto haben wird.

Der auf den Transfermarkt spezialisierte Journalist Nicolo Schira sagte am Dienstag, dass der griechische Klub Gespräche mit der Fiorentina aufgenommen habe, um Yerry Mina zu verpflichten, der in den letzten Stunden als Ziel für den FC Porto identifiziert wurde, um die Defensivachse zu stärken.

Das Team aus Florenz hat für diesen Prozess bereits grünes Licht gegeben, da der Vertrag des Spielers am Ende dieser Saison ausläuft und er als entbehrlich gilt. Olympiacos hat bereits die Erlaubnis erhalten, Vertragsbedingungen mit dem kolumbianischen Nationalspieler auszuhandeln.

Nachdem Fenerbahce den Treffer von Çağlar Soyuncu verwandelt hat, steht Porto kurz davor, im nächsten Januar ein weiteres gesetztes Ziel zur Stärkung seiner Innenverteidigungsposition zu verlieren.

Lesen Sie auch: Der FC Porto will Soyuncu, aber Soyuncu will… nach Türkiye zurückkehren

Alle Nachrichten. Von Minute zu Minute.
Zum achten Mal in Folge wurde Consumer's Choice für Online-Journalismus ausgezeichnet.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.

Laden Sie den Apple Store herunter
Laden Sie Google Play herunter

Siehe auch  Mbappe geht mit dem Sieg Frankreichs über Griechenland in die Geschichte ein